24.07.13 11:57 Uhr
 295
 

Tour de France: Proben von 1998 belasten Jan Ulrich wegen Dopings

Der deutsche Rennradfahrer Jan Ullrich bestreitet bis heute mit Epo gedopt zu haben, doch Proben der Tour de France aus dem Jahr 1998 scheinen ihn schwer zu belasten.

Auf der Liste, die am heutigen Mittwoch veröffentlicht werden wird, stehen 57 Fahrer, darunter auch ein anderer deutscher Radprofi, Erik Zabel.

Die Fahrer wehren sich vehement gegen die Veröffentlichung, zumal noch einige aktive Sportler darunter sind.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Doping, Tour de France, Jan Ullrich, Erik Zabel
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2013 12:04 Uhr von Kanga
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
warum wird doping nicht einfach für alle freigegeben...
dann kann sich jeder mit was für mitteln auch immer vollpumpen..und nur der ..der die besten hat..gewinnt...und der hersteller..kann das dann richtig gut vermarkten..
und die wirtschaft wird wieder angekurbelt...weil sich dann jeder das zeugs reinzieht..und für 3 arbeiten kann....doppelt so lange..
Kommentar ansehen
24.07.2013 12:26 Uhr von darQue
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht, weil die sportler dann gezwungen wären, zu dopen, um halbwegs mitfahren zu können?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?