24.07.13 11:56 Uhr
 143
 

Spionagegefahr: E-Mail-Server kommunizieren häufig unverschlüsselt

Fast alle E-Mail-Anbieter bieten eine verschlüsselte Kommunikation über TLS oder SSL an. Jedoch gibt es eine massive Sicherheitslücke.

Zwar ist die Verbindung zwischen dem Endgerät und dem E-Mail-Server verschlüsselt, jedoch wird die E-Mail danach häufig unverschlüsselt an den Empfangsserver gesendet.

Bei einem Test von 15 Anbietern haben nur drei die komplette Kommunikation verschlüsselt übertragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, E-Mail, Server
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?