24.07.13 10:25 Uhr
 393
 

NFC: Mit einem Ring Smartphone und Haustür öffnen

Viele aktuelle Smartphones haben die NFC-Technik (Near Field Communication) mittlerweile an Bord. Mittels NFC-Tags lassen sich bestimmte Aktionen automatisiert durchführen.

Ein Ring von John McLear soll der Technik nun endgültig zum Durchbruch verhelfen. Mit zwei NFC-Tags ausgestattet, kann der Ring private Daten (auf der Innenseite der Hand) sowie öffentliche Daten (äußere Seite) beinhalten.

Die privaten Daten sollen das Smartphone automatisch entsperren sowie die jeweilige Haustür, wenn über ein NFC-Lesegerät ausgestattet. Die öffentlichen Daten können z.B. E-Mail-Adresse oder URL des Facebook-Accounts beinhalten. Der Ring soll rund 30 Euro kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Ring, NFC
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?