24.07.13 07:34 Uhr
 1.637
 

Mercedes bringt das erste Modell mit Neungang-Automatik

Nach Land Rover bringt nun auch der deutsche Autobauer Mercedes sein erstes Modell mit einer Neungang-Automatik auf den Markt.

Diese wird allerdings zunächst nur im neuen E 350 Bluetech zu haben sein. Dessen Preis startet bei 54.710 Euro für die Limousine.

Einen Mehrpreis zur bisherigen 7G-Tronic soll es nicht geben. Nach und nach soll das neue Getriebe auch in anderen Modellen zu haben sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Modell, Getriebe, Mercedes E-Klasse, Automatik
Quelle: www.autobild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2013 07:50 Uhr von montolui
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
... DAF hatte einmal eine stufenlose Automatik, d.h. unendliche Gänge...
Kommentar ansehen
24.07.2013 07:52 Uhr von montolui
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
...Ergänzung: Der konnte Rückwärts genauso schnell fahren wie vorwärts: 135 Stundenkilometer...
Kommentar ansehen
24.07.2013 08:45 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ montolui
Jo, da gab es früher(tm) sogar auf Eurosport immer wieder Rückwärtsrennen im Fernsehen. Sah zum piepen aus.

Was ganze 9 Gänge bringen sollen möchte sich mir nicht wirklich erschließen. Ich habe jetzt schon den zweiten alten Daimler (Modelle ab ´89) mit 5-Gang Automatik und die schalten geschmeidiger als ich es von Hand je geschafft habe.
Kommentar ansehen
24.07.2013 09:19 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@montolui
Sowas hatte Audi auch mal nennt sich da Multitronic und ist VW Typisch am Anfang Schrott gewesen da ständig kaputt was Reparaturen im X Tausend Euro bereich nach sich zog.
Kommentar ansehen
24.07.2013 10:04 Uhr von Mr.Gato
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny

Mein jetziger Benz hat auch die 5 Gang Automatik.

Ich hab auch schon eine aktuelle E Klasse mit 7 Gängen gefaren (hat mir am wenigsten gefallen) und muss aber trotzdem sagen, dass die alten Viergangautomaten irgendwie am harmonischsten waren.

Liegt wohl auch daran, dass die alten noch rein mechanisch waren.


EDIT: @Jauche:

Du meinst sicher auch die Viergangautomaten. Solche mit 3 Gängen sind extrem alt.

Allerdings werden bei den Vierganggetrieben im praktischen Gebrauch tatsächlich nur drei Gänge genutzt. In den ersten geht es nur bei Kickdown im Stand oder aber manuell.

[ nachträglich editiert von Mr.Gato ]
Kommentar ansehen
24.07.2013 10:29 Uhr von mannil
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr gut, je mehr Gänge desto besser kann sich an die entsprechende Lastsituation angepasst werden, ergo, Spritverbrauch sinkt. Die Achtstufenautomatik ist schon ein Gedicht!
Kommentar ansehen
24.07.2013 10:31 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
9G-Tronic.
Damit man auch bei 150 kmh auf der Autobahn untertourig unterwegs ist. ;)
Kommentar ansehen
24.07.2013 20:38 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde es macht Sinn... in den meisten Autos fährt man schon in der Stadt schon mit den 5. und 6. Gang^^ und Auf der Autobahn soll man da so hochtourig fahren^^ also ich finde das macht schon sehr viel Sinn... die 9 Gänge ;)
Kommentar ansehen
28.07.2013 08:50 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache, sie können den Schrott, den sie verkaufen auch reparieren...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?