24.07.13 06:57 Uhr
 67
 

Ägypten: Schüsse und Tränengas bei Unruhen

Wieder ist es in Ägypten zu schwerwiegenden Auseinandersetzungen zwischen den Anhängern und den Gegnern des gestürzten Präsidenten Mohammed Mursi gekommen.

Den staatlichen Medien war zu entnehmen, dass neun Menschen ihr Leben verloren, weitere 30 wurden verletzt.

Die Polizei in Kairo musste auf den Einsatz von Tränengas zurückgreifen. Auch Schüsse sollen während der Krawalle gefallen sein.


WebReporter: Granatstern
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ägypten, Schuss, Unruhe, Kairo, Tränengas
Quelle: www.dradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?