24.07.13 06:30 Uhr
 489
 

Apache: Neue Funktionen und Groß-Update für OpenOffice 4.0

Apache hat sein kostenloses Office-Programm OpenOffice auf 4.0 upgedatet. Beim Update wurden etwa 500 Fehler behoben und der Kompatibilitätsmodus mit Microsoft Office wurde gesteigert.

Eine weitere Neuerung ist die integrierte IU-Sidebar aus Lotus Symphony, durch die man die Möglichkeit hat, Werkzeuge und Paletten seinen Bedürfnissen entsprechend anzuordnen. Sie lässt sich auch abkoppeln und man sie so Platzieren wie man möchte.

Die schon vorhandenen Produkte wurden alle verbessert, und man kann auch seine Daten aus der Vorgängerversion importieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Funktion, Neuerung, OpenOffice, Apache
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EuGH-Urteil: Streaming von Serien und Filmen auf dubiosen Seiten illegal
Fehler entdeckt: iPhones und iPads frieren bei bestimmtem Nutzer-Griff ein
Deutscher Computerspielpreis 2017 geht an "Portal Knights"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2013 06:30 Uhr von Nightvision
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich nutze OpenOffice schon seid mindestens 15 Jahren und bin zufrieden mit. Ich werde mir das Update die Tage holen und installieren.
Kommentar ansehen
24.07.2013 08:56 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool, danke! ;)
Kommentar ansehen
24.07.2013 09:09 Uhr von Daffney
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh, danke! Hab noch 3.4.1 gehabt, jetzt 4.0.
Kommentar ansehen
24.07.2013 09:30 Uhr von Major_Sepp
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Eine echte Überlegung wert ist OpenOffice erst, wenn es einen ordentlichen Mail Client im Gepäck hat.

Bis dahin für mich leider unbenutzbar, zumindest im Job....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gericht spricht Helmut Kohl eine Million Euro Schadensersatz in Buch-Streit zu
"Masters of the Universe": Neuer "He-Man"-Film kommt 2019 in die Kinos
Dieses pechschwarze Eis ist nicht nur was für Teufelsanbeter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?