23.07.13 18:03 Uhr
 125
 

Spekulation auf Zinserhöhung treibt türkische Lira

Die türkische Zentralbank hat weitere Unterstützungsmaßnahmen für die schwächelnde Lira eingeleitet.

Alle bisherigen Maßnahmen, den Absturz der Lira zu verhindern, waren gescheitert. Die US-Finanzpolitik hatte billiges Geld nicht zuletzt in die Türkei gespült, die Lira fiel im Verhältnis zum Dollar auf einen Tiefstwert.

Bisher hatte die Zentralbank versucht, die Wende zu erzwingen, indem sie den Markt mit Milliarden speiste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nostre2008
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Handel, Spekulation, Lira
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen