23.07.13 14:40 Uhr
 582
 

WHO: Das sind die weltweit häufigsten Todesursachen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat nun eine Liste mit den weltweit häufigsten Todesursachen veröffentlicht. Herz- und Kreislauferkrankungen stehen an erster Stelle und sind vor allem Folgen von intensivem Tabakkonsum. Jeder zehnte Mensch weltweit stirbt an den Folgen des Tabakgenusses.

Zwei Drittel aller Todesfälle sind Folgen von nichtübertragbaren Erkrankungen wie Diabetes, Lungenerkrankungen und Co. 87 Prozent aller Todesfälle in Deutschland sind auf nichtinfektiöse Krankheiten zurückzuführen. In Schwellen- und Entwicklungsländern ist die Prozentzahl deutlich niedriger.

Gestiegen ist die Anzahl von Verkehrstoten. Jeden Tag sterben auf den Straßen 3.500 Menschen, im Jahr 2011 waren es insgesamt 1,3 Millionen Verkehrstote. Die Lebenserwartung ist von 64 Jahren im Jahr 1990 auf heute durchschnittlich 70 Jahre gestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Tabak, WHO, Todesursache, weltweit
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2013 15:10 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@fuerdiedummen ... :)

Word! .....
Kommentar ansehen
23.07.2013 15:18 Uhr von DarkPhoenix
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Selbst wenn, interessiert sich die Tabakindustrie einen scheiß drum. Es ist schon abartig, dass eine der gesundheitsschädlichsten Dinge freiwillig vom Menschen konsumiert wird, man dafür noch zahlen muss und die Tatsache, dass es von anderen Menschen hergestellt und vermarktet wird.

Die Elektrozigarette war ja erst groß im kommen und eine gesündere Alternative zur Tabakzigarette aber dies wurde auch schnell von der Tabakindustrie inoffiziell eingestampft. Einfach zum kotzen das ganze
Kommentar ansehen
23.07.2013 15:53 Uhr von atrocity
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bezeichnend das Terrorismus nicht in der Liste auftaucht. Und das wo das doch so gefährlich ist dass wir zum Schutz davor unsere Grundrechte aufgeben sollen.
Kommentar ansehen
23.07.2013 22:25 Uhr von floridarolf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jedes jahr sterben 40 Tausend Menschen an den Folgen von Alkoholismus

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?