23.07.13 14:32 Uhr
 264
 

Marburg: Mann stürmt Amtsgericht mit Axt

Ein Mann hat am heutigen Dienstag das Amtsgericht in Marburg mit Axt und Messer bewaffnet gestürmt.

Die Polizei hat die Evakuierung des Gebäudes angeordnet, bisher sind keine Verletzten bekannt. Vor Ort ist nun ein Spezialkommando.

Der Mann ist in einem Vorraum im Eingangsbereich eingesperrt, Hintergründe sind noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Axt, Marburg, Amtsgericht
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2013 14:57 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Unglaublich, dass man bei Euch in D. immer noch so ins Gericht laufen kann, in Spanien schon seit XX Jahren Schleusen wie am Flughafen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?