23.07.13 14:28 Uhr
 1.839
 

Verkehrskontrolle in Sachsen: In Kurven schwappte Wasser raus - BMW zum Pool umgebaut

Einen skurrilen Fang machte ein Motorradpolizist am vergangenen Wochenende im sächsischen Eibenstock. Dem kam ein merkwürdig aussehendes BMW 3er Cabrio entgegen. In dem Cabrio saßen drei Männer, ein Vierter saß auf dem Kofferraumdeckel.

Der Polizist wendete und verfolgte den Wagen. In Kurven schwappte Wasser aus dem Wagen. Dann hielt der Fahrer, und die Männer hauten durch ein Flussbett ab und beobachteten den Polizisten aus der Ferne.

Und der traute seinen Augen nicht, der Wagen war innen komplett abgedichtet und so in einen Pool verwandelt. Doch dann kam der - betrunkene - Fahrer zurück, um persönliche Dinge zu holen. Nun muss er sich wegen verschiedener Vergehen verantworten, denn der fahrende Pool war nicht zugelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizist, Pool, Verkehrskontrolle, BMW 3er
Quelle: www.bild.de