23.07.13 13:15 Uhr
 80
 

Türkische Hilfsorganisation eröffnet Waisenhaus in Sri Lanka

Die türkische Hilfsorganisation "Sadaka Tasi" hat in Colombo, der größten Stadt von Sri Lanka an der Westküste, ein Waisenhaus eröffnet.

Bei der Eröffnungsfeier des "Hatice-i Kubra"-Waisenhauses schenkten die Mitglieder der Hilfsorganisation Computer, Projektoren sowie religiöse Bücher.

Nach der Eröffnungsfeier nahmen die Mitglieder der Organisation an einer Iftar-Mahlzeit (Fastenbrechen) teil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sri Lanka, Hilfsorganisation, Waisenhaus
Quelle: www.aa.com.tr

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt: Komplett betrunkener Pilot aus Sri Lanka aus Kabine gezogen
Sri Lanka: Präsident will Auspeitschung von Enrique Iglesias Konzertveranstalter
Sri Lanka: Großes Weltraumtrümmerteil wird im Meer niedergehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2013 13:23 Uhr von CrowsClaw
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ziemlich belanglos...
Kommentar ansehen
23.07.2013 14:14 Uhr von psycoman
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
<
@muab:
Auch über Aktionen des Roten Kreuzes sollte berichtet werden, denn so ein Waisenhaus ist doch eine gute Sache, egal wer es eröffnent. Leider wird da wohl zu religiöser Indoktrination benutzt, sonst hätte man keine Korane und andere relgiöse Bücher verteilt.

Wie sagte mal jemand:
"Relgiion ist wie ein Penis.
Es ist in Ordnung einen zu haben.
Es ist in Ordung stolz drauf zu sein.
Aber bitte, nicht in der Öffentlichkeit raus holen und damit umher wedeln,
Und BITTE nicht versuchen ihn in den Hals meiner Kinder zu schieben."