23.07.13 09:37 Uhr
 305
 

Dortmund: Unbekannte legen Betonteile auf Schienen - Güterzug wäre fast entgleist

Am Abend des Samstag gab es in Dortmund einen schweren Eingriff in den Schienenverkehr, bei dem ein Güterzug fast entgleist wäre.

Auf der Güterzugstrecke zwischen Dortmund-Obereving und Scharnhorst hatten bislang unbekannte Täter Betonteile auf die Gleise deponiert. Ein Lokführer sah die Teile und machte sofort eine Notbremsung. Trotzdem überfuhr der Güterzug die Hindernisse und wäre beinah aus den Schienen geraten.

Eine sofortige Suche nach den Täter brachte keinen Erfolg. Mechaniker inspizierten den Zug. Nach anderthalb Stunden konnte er seine Fahrt fortsetzen.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Unbekannte, Beton, Güterzug
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?