23.07.13 09:21 Uhr
 1.275
 

Fußball:Bayer Leverkusen verzichtet offenbar auf einen Trikotsponsor

Angesichts der erfolglosen Suche des Bundesligisten Bayer Leverkusen nach einem Trikotsponsor, will der Champions-League-Teilnehmer anscheinend in dieser Saison auf eine kommerzielle Beflockung verzichten.

"Für uns ist ganz wichtig, dass wir eine nachhaltige Partnerschaft wollen mit einer möglichst starken Marke. Aber auch dafür verkaufen wir uns nicht unter Preis", sagte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser der "Sport Bild".

Der Bundesligist könnte sich laut Holzhäuser auch einen Charity-Schriftzug auf dem Trikot, wie es der FC Barcelona handhabt, vorstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Leverkusen, Bayer Leverkusen, Trikot, Sponsor
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ramazan Özcan wechselt zu Bayer Leverkusen
Fußball: Bayer Leverkusen vor Dragovic-Transfer - Kehrtwende im Toprak-Poker?
Fußball/Bayer Leverkusen: Rudi Völlers Vertrag wurde bis 2022 verlängert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2013 10:04 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich gar nicht schlecht.
Man lenkt so die Aufmerksamkeit der Medien auf sich. Da man CL spielt, werden viele fragen, warum man ohne Sponsor spielt.
Für Bayer ist das prima.

Und warum soll man sich unter Preis verkaufen?
Kommentar ansehen
23.07.2013 10:10 Uhr von Slevin-Kelevra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sind sie als Werkself wie der VfL Wolfsburg nicht dazu verpflichtet, für Bayer Werbung zu laufen?
Kommentar ansehen
23.07.2013 10:16 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
habe gehört das es "ratiopharm" wird
Kommentar ansehen
23.07.2013 10:46 Uhr von Nickman_83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Adi: LOL
Aber ehrlich. Find ich immer gut solche Aktionen. Aber ob sich das die Werkself so lange leisten kann, ist fraglich. Sicher, wenn der Erfolg kommt, kommt auch die Kohle, dann kann man eher mal auf 5 Mios im Jahr verzichten. Aber wenn er nicht kommt, dann greift man schnell mal auch zu nem kleineren Sponsor.
Kommentar ansehen
23.07.2013 12:02 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nickman
Wenn Bayer das mitmacht braucht die Werkself keinen Sponsor.

Ist in etwa so wie bei Wolfsburg. Da nutzt der Sponsor eben die Brust zur eigenen Werbung, aber grundsätzlich würde das Geld auch ohne Sponsor kommen
Kommentar ansehen
23.07.2013 12:39 Uhr von ghostinside
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sie verzichten nicht, sie bekommen einfach keinen...
Kommentar ansehen
23.07.2013 14:23 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Muss man nicht einen Sponsor haben ?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ramazan Özcan wechselt zu Bayer Leverkusen
Fußball: Bayer Leverkusen vor Dragovic-Transfer - Kehrtwende im Toprak-Poker?
Fußball/Bayer Leverkusen: Rudi Völlers Vertrag wurde bis 2022 verlängert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?