23.07.13 08:57 Uhr
 473
 

Über eine Millionen Arbeitnehmer benötigten Reha

Immer mehr Arbeitnehmer beanspruchen eine Reha. Im Jahr 2012 wurden über eine Millionen in einer Reha behandelt, das ist eine Steigerung um die 25 Prozent seit 2005.

Die deutsche Rentenversicherung rechnet mit einem weiteren Anstieg der Reha-Anträge. Als Grund gibt die DRV an, dass nun verstärkt die geburtenstarken Jahrgänge kommen, da diese nun in dem entsprechenden Alter seien.

Insgesamt gab es sogar über zwei Millionen Anträge zur Reha, allerdings wurden nur 65 Prozent davon genehmigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Zahl, Arbeitnehmer, Reha
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2013 09:10 Uhr von Götterspötter
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@Schlotti ....... Sonne war ganz schön heiss gelle ??

warum nicht gleich alle Krankheitstage als Urlaub abziehen ?

Du weisst definitive nicht was eine "Reha" ist .... oder ??

Aber erstmal dummes Zeug quasseln !
Kommentar ansehen
23.07.2013 09:14 Uhr von VT87
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@ Schlottentieftaucher
Warten Sie mal ab, bis Sie in das Alter kommen.

Mein Vater hat sich seit seinem 15. Lebensjahr kaputt gearbeitet und jetzt erhebliche Rückenprobleme (1 OP hat er auch schon hinter sich). Er muss alle 1-2 Jahre für ca 4 Wochen in Kur, damit er nicht im Rollstuhl landet.
Weiter arbeiten geht er trotzdem und immer nach dem Motto "Ich mach die Arbeit lieber selbst als zu warten, dass irgendwer sich mal bequemt zu helfen". Bei dem ganzen Geld, dass Leuten in den Rachen geworfen wird, die das nicht verdienen, kann man wohl etwas Geld für Leute aufbringen, die ihr ganzes Leben lang gearbeitet haben.
Kommentar ansehen
23.07.2013 10:00 Uhr von The_eye_of_Horus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wer nimmt denn den Schlotti noch ernst?
Vor ca. einem halben Jahr hatte er noch eine Rechtschreibung wie ein 8-jähriger, jetzt wieder eine relativ normale Rechtschreibung.
Sollte es an einer Krankheit gelegen haben, dann sorry, ansonsten: Don`t feed the Troll!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?