23.07.13 08:08 Uhr
 1.008
 

Fußball/FC Bayern München: Franck Ribery fordert Disziplin

Der Franzose Franck Ribery ist weiterhin hungrig nach Titel. Er fordert dies auch von seinen Mitspielern.

"Nur wenn jeder ein wenig zurücksteckt, ist auch diese Saison ganz viel möglich", so Ribery zur Bild-Zeitung. Auch der Trainer Pep Guardiola fordert dies und erwartet Probleme mit Spielern, die nicht spielen dürfen.

Ob Franck Ribery weiterhin so reden wird, dürfte abzuwarten sein. Denn unter Pep Guardiola muss der Franzose öfters im zentralen Mittelfeld spielen, eine Position die er nicht mag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Franck Ribéry, Disziplin
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2013 08:51 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat man bei den bisherigen Spielen auch gesehen wie ungern Frank die Position spielt ;)

Ich denke wenn es so weitergeht wie es die Vorbereitung andeutet dann könnte es eine erneute erfolgreiche Saison werden
Kommentar ansehen
23.07.2013 08:56 Uhr von ako82
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird eine spannende Saison... wer holt sich dieses Jahr die Vizemeisterschaft?
Kommentar ansehen
23.07.2013 10:49 Uhr von Nickman_83
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke, die Einstellung hat letzte Saison die CL gewonnen. Nicht die vermeintliche Qualität. Denn Barca und Madrid sind meiner Meinung nach immernoch besser aufgestellt. Aber der Wille war der Knackpunkt. Und daher denke ich, dass es diese Saison nur so gut laufen wird, wie alle wieder am selben Strang ziehen.
Kommentar ansehen
23.07.2013 12:06 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klickklaus

Denke Leverkusen wird 2. und Dortmund erreicht den 3. Platz und is damit völlig im Soll :D

Nein mal im Ernst, es lässt sich schwer vorhersehen ob das Konzept der "neuen" Bayern sich durchsetzen wird. Wenn dann wird es interessant ob man noch erfolgreicher wird als letzte Saison, wenn nicht ist die Frage wie starr Pep an seinem System festhält...


@Nickman
Barca ist in der ersten Elf sicher genausogut oder leicht besser aufgestellt. Aber die Breite ist bei keinem Verein der Welt so gut wie bei Bayern würde ich behaupten.

Selbst die "B-Mannschaft" hätte gute Chancen die Meisterschaft zu holen und in der CL lange Zeit mitzuspielen. Man wird sehen müssen wie sich die Gegner auf die Bayern einstellen und wie man die Abwehrbollwerke die aufgebaut werden, knacken möchte.
Kommentar ansehen
23.07.2013 12:44 Uhr von ghostinside
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja Franck, sagst du sowas auch, wenn du mal drei Spiele auf der Bank sitzt ? Er hat nen Stammplatz, da redet es sich leicht.
Kommentar ansehen
24.07.2013 14:13 Uhr von mannil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ribery in Love <3<3<3

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?