22.07.13 20:50 Uhr
 2.142
 

Facebook meldet einen neuen Meilenstein

Durch die Einführung der Feature-Phone-App "Facebook For Every Phone" konnte man mit einem Schlag auf rund 2.500 Geräten, die bislang ohne Facebook auskommen mussten, die mobile Version des weltweit größten sozialen Netzwerks abspielen.

Nun meldet Facebook einen neuen Meilenstein, der strategisch wichtig ist. Mittlerweile nutzen 100 Millionen Menschen "Facebook For Every Phone". Die Feature-Phones werden vor allem in Entwicklungsländern wie in Afrika und Teilen Asiens genutzt und sind für schlechte Datenverbindungen optimiert.

Facebook baut sich in Entwicklungsländern bereits eine solide Basis auf. Sobald sich die Lebensqualität dort erhöht und Menschen sich auch Smartphones und Tablets leisten können, kann der IT-Gigant Kasse mit Werbung machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Smartphone, Meilenstein, Entwicklungsland
Quelle: t3n.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet
Massive Probleme bei "Pokémon Go"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2013 21:02 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tablets bekommt man sehr schnell in entwicklungsländer man muss nur etwas unkonvertinoll denken dann klappt es auch am ende hat man einen Riesen Markt erschlossen um dann zu werben .
Kommentar ansehen
22.07.2013 21:58 Uhr von Sonny61
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Viel Spaß mit "Stasi-Online"!
Kommentar ansehen
22.07.2013 22:16 Uhr von schildzilla
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Sollte so lauten:

Facebook meldet Meilenstein:
Jetzt auch die erste App ohne Spionage und besonders ohne NSA!
Kommentar ansehen
22.07.2013 22:32 Uhr von montolui
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
...852 Millionen Menschen hungern in den Entwicklungsländern, aber sie brauchen Facebook....
Kommentar ansehen
22.07.2013 23:18 Uhr von sacklatte
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
facebook? brauch ich nicht
Kommentar ansehen
22.07.2013 23:20 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
...."""" Sobald sich die Lebensqualität dort erhöht und Menschen sich auch Smartphones und Tablets leisten können ......""""

DA merkt man wieder mal wie weltfremd unsere IT-Profis sind !!!!!
Kommentar ansehen
22.07.2013 23:47 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
So ein Dreck.
Kommentar ansehen
23.07.2013 02:14 Uhr von fruchtstutzen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ich freue mich auf shortnews` neuen meilenstein:HABERAL endlich gesperrt!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?