22.07.13 20:24 Uhr
 5.049
 

Amazon will an die Facebook-Daten seiner Kunden und bietet dafür eine Gutschrift

Das Online-Versandhaus Amazon will an die Facebook-Daten seiner Kunden, um noch gezielter Werbung an Amazon-Kunden auszuliefern.

Wer seinen Facebook-Account mit Amazon verknüpft, bekommt eine fünf Euro-Gutschrift, die man für eine Bestellung von mindestens 25 Euro einsetzen kann.

Die Aktion läuft noch bis zum 31. Juli 2014.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Daten, Amazon
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2013 20:27 Uhr von Bokaj
 
+13 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.07.2013 20:44 Uhr von Perisecor
 
+49 | -19
 
ANZEIGEN
@ Bokaj

Genau, Amazon sollte für eine Arbeit, die auch ein blinder Affe ohne Arme durchführen könnte, mindest 5000€ pro Stunde netto zahlen. Dann würden dort bestimmt viel mehr Leute einkaufen!
Kommentar ansehen
22.07.2013 20:52 Uhr von braincontrol
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Danke für die Info. Da ich eh nur noch Fake-Daten bei FB stehen habe, nehme ich die 5 € gerne mit. ;)
Kommentar ansehen
22.07.2013 21:11 Uhr von Petaa
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
@ braincontrol

Und weil bei Amazon Deine korrekten Daten gespeichert sind um Dich beliefern zu können und damit zu bezahlen kannst, ist der Facebook Account damit zu 100% Dir zuzuordnen ;-)

Ohne Bedenken kann man das machen, wenn die Accountdaten eh schon komplett gepflegt sind und die gleichen Daten drin stehen.
Kommentar ansehen
22.07.2013 21:28 Uhr von bragosch
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.07.2013 21:32 Uhr von Petaa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja bei einer kostenlosen lebenslangen Prime Mitgliedschaft, würde ich mir extra deshalb nen Facebook Account anlegen. Ich muss ihn ja nicht benutzen ;-)
Kommentar ansehen
22.07.2013 21:51 Uhr von Michael2505
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar, meine persönlichen Daten sind mir ganze 5 € wert... LOL... ^^
Kommentar ansehen
22.07.2013 21:56 Uhr von zascha911
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
eigentlich noch ein feiner Zug von Amazon, wenn man bedenkt das Facebook seine User Daten sowieso hinterrücks verkauft ohne das man es als Nutzer überhaupt mitbekommt. Amazon gibt einem wenigstens noch die Möglichkeit ob man es verknüpfen möchte oder nicht, aber wahrscheinlich werden die sich die Daten sowieso beschaffen, wenn zu wenige Nutzer bei der Aktion mitmachen.

[ nachträglich editiert von zascha911 ]
Kommentar ansehen
22.07.2013 21:56 Uhr von fail-girl
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Sämtliche Seiten, die man *liket*, sämtliche Facebook Apps, sämtliche Facebookspiele wollen und bekommen die Facebook Daten. Alle Fb spiele haben zugriff auf die Daten. Aber nur weil ja der böse Amazon Konzern auch will, und den Leuten noch eine Gutschrift schenkt ist dies natürlich bestialisch böse. Aber wer will kann ja auch einfach beim Verknüpfen die Sichtbarkeit von Amazan-posts einschränken und die Pinnwand bleibt frei. Oder Anschliessend die Verknüpfung wieder trennen. Wobei die meisten für sollche aktionen eh einen fake account haben.
Kommentar ansehen
22.07.2013 22:00 Uhr von fail-girl
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Und jeder der sagt, er würde seine Daten niemals hergeben, so hoffe ich, dass diese Person keine einzige FB Anwendung ausführt.
Kommentar ansehen
22.07.2013 22:07 Uhr von Sonny61
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was wollt ihr mit einem so blind nachlaufendem Volk ändern - nicht´s und das nutzen alle aus.
Armes Deutschland - armes blindes Volk!
Sorry
Kommentar ansehen
22.07.2013 22:40 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich musste dieser Tage meine Bestellung stornieren - weil die streikenden Mitarbeiter nichts liefern wollten. Da sind die Prioritäten gänzlich falsch gesetzt.
Kommentar ansehen
22.07.2013 23:27 Uhr von MrEastWestSouthNorth
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bestelle keine Games mehr von Amazon, seit ich The Last of Us bestellt hatte und das Game Verspätung hatte, während andere es schon durch hatten.

Amazon? Nein danke!
Kommentar ansehen
23.07.2013 00:10 Uhr von fail-girl
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Keine Games mehr von Amazon bestellen, da es mit verspätung ankam? Wielange war die bestellung auf reise?. Ich hab letzten Donnerstag etwas bestellt und heute (Montag) kam es an, wobei ich sagen muss, das die Post bei uns Samstags nicht zustellt.

[ nachträglich editiert von fail-girl ]
Kommentar ansehen
23.07.2013 00:42 Uhr von maximus76
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
facebook?
ach ja, ich erinner mich: das ist doch das, wenn erwachsene leute (mehr oder weniger) sämtliche geistigen ergüsse ihren mitmenschen mitteilen müssen - frei nach dem motto: mein morgenschiss hatte heute nicht beste konsistenz, aber ich poste dir trotzdem mal nen bild...
Kommentar ansehen
23.07.2013 07:40 Uhr von Floppy77
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Michael2505
"Na klar, meine persönlichen Daten sind mir ganze 5 € wert... LOL... ^^"

Wenn Du schon einen Facebookaccount hast, dann sind Dir Deine persönlichen Daten bisher überhaupt nichts wert gewesen.
Kommentar ansehen
23.07.2013 08:53 Uhr von neinOMG
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Bokaj Amazon ist eher ein Unternehmen was seine Arbeiter noch relativ gut bezahlt. Schau dir mal die Zeitarbeitsfirmen in deiner Stadt an, dann weißt du wirklich was was Ausbeutung ist.

Die armen gehen am Ende des Monats mit ~700 EUR nach hause und müssen damit oft eine Familie ernähren. Ohne Hartz4 geht da garnichts.

Die schuld liegt eher bei der Politik.
Kommentar ansehen
23.07.2013 09:15 Uhr von Zerberus76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
cool 5 Euro für meinen fake account... das Angebot nehm ich gerne an, da ich eh was kaufen wollte. und nun ist es noch mal 5 Euro günstiger
Kommentar ansehen
23.07.2013 09:49 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, FakeAccount - da krieg ich 5 Eur wenn ich dann bei Amazon was für 25 EUR bestell. Nur wohin will ich eigentlich dann liefern lassen, wenn ich doch mit nem FakeAccount was abgreifen will?

Ich weiß - Amazon behält sich natürlich durch die AGB zur Gutschrift das Recht vor, FB über die richtigen Daten zu informieren bzw. FB darauf hinzuweisen, daß da was unklar ist.

Ne, ich lass es doch lieber. Scheizz auf die 5 EUR
Kommentar ansehen
23.07.2013 12:18 Uhr von Kati_Lysator
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wie, die haben die daten noch nicht? gibts die nicht irgendwo günstig zu kaufen?
Kommentar ansehen
23.07.2013 14:20 Uhr von Retrogame_Fan
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwie habe ich das Gefühl mit Amazon geht es den Bach runter...

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?