22.07.13 19:43 Uhr
 1.998
 

Türkei: "Panzersystem" Altay von Roketsan wurde erfolgreich getestet

Das "Panzersystem" für den türkischen Hauptschlachtpanzer Altay, das von Roketsan entwickelt wurde, konnte die Tests, die zwischen dem 3. und dem 10. Juli durchgeführt wurden, erfolgreich abschließen.

Roketsan wurde, um die Führung des Nationalen Raketenprogramms zu übernehmen, im Jahr 1988 durch einen Beschluss des Exekutivkomitees der Verteidigungsindustrie ins Leben gerufen.

Nach 25 Jahren Bestehen hat sich Roketsan zu einem Strategiezentrum entwickelt, das für die türkische Verteidigungsindustrie Technologien entwickelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Panzer, Roketsan
Quelle: www.trtdeutsch.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2013 20:18 Uhr von shane12627
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist kein türkischer Panzer, sondern ein Südkoreanischer unter dem Namen K2 Black Panther.
Kommentar ansehen
22.07.2013 20:30 Uhr von TausendUnd2
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Glückwunsch zur ersten türkischen Lizenzproduktion eines modernen Kampfpanzers!
Die Kanone stammt übrigens von Rheinmetall.
Kommentar ansehen
22.07.2013 20:47 Uhr von 4thelement
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
dann kann die demokratie im gezi park ja jetzt noch besser durchgesetzt werden ......
Kommentar ansehen
22.07.2013 20:48 Uhr von kingoftf
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Der Panzer wird in einer streng geheimen unterirdischen Fabrik in Ostanatolien unter Lobgesängen auf den großen Führer des Großosmanischen Reichs, General Feldmarschall Göring, ach ne, der heisst ja Erdogan, von Jungfrauen in liebevoller Handarbeit hergestellt und dann mit Eselskarren nach Istanbul befördert.
Kommentar ansehen
22.07.2013 21:08 Uhr von ElChefo
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Haberal

Wir hatten das doch schon geklärt, aber du willst ja anscheinend nicht lernen.

"an deiner Stelle wäre ich nicht so vorlaut.. schaut ihr zu, dass eure Drohnen fleigen, anstatt wie U-Bote die nicht mehr auftauchen am Meeresgrund liegen."

Die Drohne wurde versenkt, da sie auf dem Rückflug fehlerhafte Navigationsdaten sendete. Das nennt sich CFIT und ist eine Nutzerentscheidung - im Gegensatz zu einem Absturz wie diesem hier:
http://www.suasnews.com/...

"Frag Mal ElChefo, welche deutsche Drohne mit einer Schleuder in die Luft befördert wird.. "

Luna zum Beispiel. Korrekt.
So, wie auch die RQ7 bei der türkischen Luftwaffe. Was sagt uns das jetzt?

Naja. Macht ja nix, du als Ungedienter wirst bestimmt nicht wissen, was es mit taktischer Dislozierung zu tun hat, wenn man nicht auf Start- und Landebahnen angewiesen ist.

"Fahrgestell ist aus Nordkorea, richtig "

Die Baugruppe, die du meinst, heisst "Wanne" und kommt aus Südkorea. Genauso wie der Turm. Und das aktuelle FCS (bis Aselsan soweit ist und V3m integriert werden kann).

"so wie die meisten Kanonen sogut wie aller europäischen Panzer von Rheinmetall sind"

Das hatten wir schon mal und ist auch widerlegt. Lediglich die LeoBEN nutzen - weil Leopard-Nutzer - die Rh120 in beiden Kaliberlängen. Sobald die Briten soweit sind, auch der Challenger 2. Bis dahin wird er aber immernoch die 120r L30A1 nutzen. Italien, Frankreich, Kroatien, Slowakei (stellvertretend für so ziemlich alle Ost-Partner) seien nur mal als Beispiele genannt für Nicht-Nutzer der "Rheinmetall-Kanone".

"um nur an das Rohr zu kommen muss man eben nicht gleich eine Gießerei aufmachen.. ^^ "

Wieder mal die übliche Krone der Ahnungslosigkeit. Eine Kanone ist ein wenig mehr als "ein Rohr".

Komm, begib dich wieder auf auslichtslosen Posten und lass dich - wieder - vorführen.

...und nur mal so als Denkanstoss:
Das "Panzersystem" ist eine Adaption von MEXAS/AMAP. Rate mal, wo das herkommt. Naja. Abgehakt.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
22.07.2013 21:13 Uhr von ElChefo
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
PS@ben

Japp, das Wort tat echt weh beim Lesen.
Spricht Bände für Qualitätsquelle und Qualitätswiedergabe.
Kommentar ansehen
22.07.2013 21:52 Uhr von CoffeMaker
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
"das für die türkische Verteidigungsindustrie Technologien entwickelt. "

Na von entwickeln kann wohl kaum die Rede sein, wohl eher Baukasten, weil nichts anderes ist das wenn man sich Technologie aus allenmöglichen Ländern nimmt und sie zusammenschustert :)
Kommentar ansehen
22.07.2013 22:07 Uhr von ElChefo
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Haberal

"Beispiel: jedesmal wenn Du die Iraklüge leugnest."

Es ist mal wieder soweit: Du flüchtest dich in Ablenkungen, besser bekannt als Nebelkerzen. Es steht immernoch der Nachweis aus, wo ich das genau getan habe. Und sei dabei bitte sehr akribisch, ich habe bis jetzt UNMOVIC-Berichte zitiert. Da steht nun mal leider nichts anderes drin. Den Link zu den entsprechenden Berichten habe ich dir auch schon oft genug gegeben.

"wie wo Dir ein Checker extra erklären musste, dass Du Unrecht hast. Wie vergesslich bist Du?"

Absolut nicht.
Ich habe auch nicht vergessen, worum es dabei ging.
Aber auch ein Checker kann nichts an der Realität ändern (erst recht nicht, wenn du genau das, was ich sagte, später in weiteren News auch noch selbst zugibst):
Deutschland stand nun mal nicht wegen der NSU-Affäre vor der UN, sondern im Rahmen einer turnusmässigen Überprüfung. Das ist nun mal Fakt, egal was der Checker sagt.

"Ist es meine Schuld, wenn ich nach unzählige Male Deine Kommentare nicht mehr ernst nehme"

Nö.
Von Narren kann man auch nicht erwarten, ihre Fehler einzusehen geschweige denn einzugestehen. Sonst wären sie ja keine Narren. Bei dir ist es allerdings auch so, das du entweder ein Troll bist (der mit seinen Aussagen provozieren will) oder tatsächlich an das glaubst, was du hier schreibst.

"und Du irgendwann wieder anfängst, mich zu beleidigen?"

Tja, es muss schon echt beleidigend für jemanden wie dich sein, dauernd zerlegt zu werden und du noch so gerade etwas von Checkern und Irak-Krieg-Lügen faseln kannst.

Tut mir leid, wenn es dir wehgetan hat, aber so ist das nunmal mit der Wahrheit. Manchmal schmerzt sie.
Kommentar ansehen
22.07.2013 22:25 Uhr von ElChefo
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Haberal

Das ist ja total nett von dir. Aber eigentlich ist es doch allzu offensichtlich, das ich recht habe. Du kriegst kontra und alles was dir dazu einfällt, ist auf alte "Erfolge" zu verweisen, die bei näherer Betrachtung keine sind.
Zu deinem Pech lesen das auch noch andere mit und können dich, wie sich auch sehr deutlich quer durch deine News (und deren Korrekturquote) zeigt, besser einschätzen.

...um es dir mal (am Beispiel des Katapultstarts sinnbildlich) zu veranschaulichen:
Du und ich fahren getrennt zu - sagen wir - Rewe um den Monatseinkauf zu machen. Du in einem dicken Ferrari und ich in einem alten Golf Kombi. An der Ampel stehen wir nebenbeinander und du lachst mich für den Rostkarren aus.
...nach dem Einkauf - wir haben in etwa gleich viel besorgt - rat mal, wer wen da auslacht.

Genauso verhält es sich mit tollen großen Drohnen. Während mein Golf Kombi aus jedem Wald, jeder Stadt, von jeder Ecke des Landes und wirklich überall starten kann, braucht dein Ferrari die gut ausgebaute Infrastruktur mindestens eines Regionalflughafens.

Wie gesagt. Schmerzhafte Wahrheit.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
23.07.2013 09:31 Uhr von psycoman
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Hauptschlachtpanzer, schönes Wort. Main battle tank klingt wörtlich übersetzt arg blöd.

Der "türkische" Panzer ist ein südkoreanischer Lizenzbau mit einer Rolle mehr. Toll, dass Thema haben wir schon in anderen News durch, habe Haberal sieht nicht ein, dass er unrecht hat, selbst wenn das in seinen eigenen Quellen steht.
Kommentar ansehen
23.07.2013 09:52 Uhr von film-meister
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich verstehe irgendwie den Titel nicht "wurde erfolgreich qualifiziert", hat sich qualifiziert oder wurde erfolgreich installiert/getestet kenne ich.
Aber bei Hab. muss ja nicht alles einen Sinn ergeben;)
Kommentar ansehen
23.07.2013 14:36 Uhr von pest13
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kaum zu glauben, aber dieses Mal ist laberhall nicht alleine schuld. Hat jemand das Original gelesen? Das Lesen von diesem tat wirklich weh. Diese unerträgliche Augen- und Kopfschmerzen blieben bis zum letzen Satzzeichen. Mann, so viele "seis" hat nicht mal Trappatoni gebraucht. Satzbau und Zeichensetzung sind unter aller Sau. Tippfehler gibt´s auch. Doch das beste kommt.
Zitat:
" Roketsan wurde im Jahr 19988 (sic!) [...] gegründet "

Wenn man aber "richtig" liest, so kann man trotz Augen- und Kopfschmerzen auch zwei Freud´sche "Verschreiber" entdecken:

Zitat 1:
"Das von Roketsan entwickelte „Panzersystem“ sei am Ende[..]"

Zitat 2:
"Das für den Altay Türkischen Hauptschlachtpanzer von Roketsan entwickelte „Panzersystem“ sei am Ende[..] "
Kommentar ansehen
23.07.2013 15:44 Uhr von ElChefo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Haberal


"Du kennst anscheinend den Unterschied zwischen Qualifiziert und getestet nicht."

Mal abgesehen davon, das "Qualifikation" ohne weitere Erläuterung ein unnützes Blähwort ist... erkläre dem geneigten Leser bitte mal, was laut News nun eigentlich passiert ist.

Wurde das Produkt validiert? Verifiziert? War es eine Entwicklungs- oder Produktionsverifikation bzw. -validierung?

...so, wie es in der Quelle steht, lässt sich eigentlich nur eine Produktionsverifikation vermuten, was allerdings kaum eine News wert wäre. Oder aber es werden einfach nur die falschen Begrifflichkeiten verwendet.

Your turn. Du weisst da bestimmt mehr.


PS:
"vorher stand anstelle von getestet Qualifieziert : "

...natürlich viel besser. -.-

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
25.10.2013 01:33 Uhr von bilibili
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HMMMM, alles voller Experten was! anscheinend denkt jeder hier dass die Türkei kein Ingenieurs-Kunst kann. Hallo ihr lieben Leute das einzige was fremd in dem Panzer ist, ist der Zeit der MTU Motor. In fünf Jahren wird sich auch das ändern nämlich, es wird derzeit an einem neuartigen Motor gearbeitet, welches in fünf Jahren in Einsatz kommen wird ist eine türkische Entwicklung -> recherchieren! Der Panzer ist kein koreanischer Panzer, sieht nicht gleich aus, hat nicht mal die gleiche Panzerung, die Panzerung ist einzigartig und wurde von Roketsan entwickelt. Ihr Experten ihr, es wurde lediglich die Technologie transferiert um den Panzer zusammenzubauen.
Kommentar ansehen
25.10.2013 01:37 Uhr von bilibili
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HMMMM, alles voller Experten was! anscheinend denkt jeder hier dass die Türkei kein Ingenieurs-Kunst kann. Hallo ihr lieben Leute das einzige was fremd in dem Panzer ist, ist der Zeit der MTU Motor. In fünf Jahren wird sich auch das ändern nämlich, es wird derzeit an einem neuartigen Motor gearbeitet, welches in fünf Jahren in Einsatz kommen wird ist eine türkische Entwicklung -> recherchieren! Der Panzer ist kein koreanischer Panzer, sieht nicht gleich aus, hat nicht mal die gleiche Panzerung, die Panzerung ist einzigartig und wurde von Roketsan entwickelt. Ihr Experten ihr, es wurde lediglich die Technologie transferiert um den Panzer zusammenzubauen.

Anscheinend ist das eine Krankheit mittlerweile, dass die glauben Türkei könne keine eigenen Waffen entwickeln, freut euch nicht zu früh!!!!!! Deutschland spielt für die Türkei ehe fast keine Rolle mehr zwei Beispiele:

Deutsche Firmen bettelte die Türkei an um Verkauf von Fregatten, und den Verkauf von den Schrottflieger Eurofighter.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?