22.07.13 18:38 Uhr
 335
 

Argentinien: Coca Cola jetzt mit grünem Etikett und recycelbarer Flasche

In Argentinien hat der Getränkeriese Coca Cola jetzt eine Revolution gestartet. Dort gibt es jetzt zum ersten mal Coke mit grünem Etikett und in einer recycelbaren Flasche.

Die besteht zu 30 Prozent aus Pflanzenstoffen und ist damit komplett recycelbar.

Gesüßt ist die neue Coke mit Stevia, was für lediglich 108 Kalorien in einer 600-ml-Flasche sorgt. Bei einer klassischen Coke ist es mehr als das Doppelte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Argentinien, Cola, Flasche, Etikett
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2013 19:16 Uhr von Fomas
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Endlich wird dieser Aspartam-Mistsüßstoff abgeschfft und mit Stevia ersetzt. ENDLICH! Ist billiger zu produzieren UND gesund im Gegensatz zu diesem Chemie-Phenylalaninquellen-Mist der alle möglichen Krankheiten auslöst.

[ nachträglich editiert von Fomas ]
Kommentar ansehen
22.07.2013 19:59 Uhr von ray83
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
warte mal bis der apsartam hersteller zwischen funkt
Kommentar ansehen
22.07.2013 20:46 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wurde ausgiebig getestet, bisher hat es kein Softdrinkhersteller geschafft, die Tester mit Stevaigesüßten Getränken zu überzeugen. Stets nahm ein Großteil einen "seltsamen Nachgeschmack" wahr.

"... was für lediglich 108 Kalorien in einer 600-ml-Flasche sorgt. Bei einer klassischen Coke ist es mehr als das Doppelte."

Interessant, meine letzte Cola hatte gute 40 kcal pro 100 ml, was auf 600 ml hochgerechnet 240.000 Kalorien entspricht.

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Deutscher Rechtsextremist fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?