22.07.13 18:28 Uhr
 1.478
 

UK: Schickes Herrenhaus zum Schnäppchenpreis zu haben - Mit bedeutendem Haken

In Wiltshire steht ein wunderschönes, altes Herrenhaus zum Schnäppchenpreis von nur 395.000 britischen Pfund zum Verkauf. Umgeben ist es von viel Grün mit eigenen Obstbäumen.

Doch der Schnäppchenpreis hat einen Haken: Das Anwesen ist umgeben von einem Gewerbegebiet mit entsprechenden Hallen. Diese umliegenden Firmen zogen seit dem Zweiten Weltkrieg alle nach und nach in die Nachbarschaft.

Trotzdem soll es selbst an Wochentagen erstaunlich ruhig dort sein. Experten gehen davon aus, dass dieses Anwesen, würde es sich an einem anderen Ort befinden, rund 1,5 Millionen Pfund wert wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Haus, Schnäppchen, Herrenhaus, Industriegebiet
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2013 18:44 Uhr von Jlaebbischer
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ja Und?

Ein gewerbegebiet ist kein Industriegebiet. Viele dieser hallen werden möglicherweise nur als Lagerhalle genutzt, oder Garage für den Firmenfuhrpark.

Falls die Hecken nicht so hoch sind, hat man halt den hässlichen Anblick einer Stahlhalle. Aber mit den richtigen Anpflanzungen löst sich das Problem von selbst.

In ne Nachbarstadt hier gibts auch massenweise Wohneinheiten mitten in so einem Gewerbegebiet.
Un die Hallen sind verdammt gut Schallisoliert. Ein Metallverarbeiter z.B. Dort drin ist es so laut, dass man sich nicht normal unterhalten kann. Kaum geht man vor die Tür, meint man, da drin sei grad der Strom ausgefallen, weil man nix mehr Hört, sobald die Türe geschlossen ist.
Kommentar ansehen
22.07.2013 23:30 Uhr von Floppy77
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mit ner Frittenbude hätte man die Kohle da bestimmt wieder schnell drin, wo gearbeitet wird, wird immer gut gegessen.
Kommentar ansehen
28.07.2013 15:08 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kauft man die Hütte, investiert 50.000 Pfund in ein gescheiten Schallschutz und das war. Am Wochenende arbeitet da eh keiner und man hat in sein super Garten ne Menge Freude.

Aber wer denkt schon so wie ich . Ich würde es machen, aber 400.000 Pfund (ca. 460.000 Euro) hab ich leider nicht rumliegen :)

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?