22.07.13 17:43 Uhr
 1.078
 

Münster: Passanten entdecken einen Erlkönig

Am vergangenen Samstag kamen Autofans in Münster aus dem Staunen nicht mehr hinaus.

Am Rosenplatz parkte ein Erlkönig. Es war ein Prototyp des neuen VW XL1. Dieser Wagen besitzt unter anderem ein Hybridsystem, mit dem er 50 Kilometer ohne Emissionsausstoß fahren kann.

VW will erst einmal 250 Wagen dieses Typs produzieren. Sie sollen noch in diesem Jahr in Osnabrück gebaut werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Münster, Erlkönig, Sichtung, VW XL-1
Quelle: www.westline.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2013 18:12 Uhr von spencinator78
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lach
Kommentar ansehen
22.07.2013 18:15 Uhr von TheInfamousGerman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wow... Die Dinger fahren in der Region Braunschweig-Wolfsburg zu Hauf rum.
Kommentar ansehen
22.07.2013 18:37 Uhr von lopad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erlkönig? Kaum... Normalerweise müssen Erlkönige, wenn sie öffentlich geparkt werden, komplett abgedeckt werden damit solch Fotos garnicht erst entstehen können.

Also entweder kein Erlkönig, oder da ist bald jemand seinen Job los.

[ nachträglich editiert von lopad ]
Kommentar ansehen
22.07.2013 21:20 Uhr von HansBlafoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der XL1 wurde schon längst der Öffentlichkeit präsentiert, ein Erlkönig ist es also schon mal nicht mehr.
Der XL1 wird schon längst gebaut.
Der XL1 fährt, wie TheInfamousGerman schon sagte, um Wolfsburg herum ständig herum.

Aber ich freue mich, dass die Passanten in Münster sich so für den XL1 begeistern.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?