22.07.13 16:08 Uhr
 97
 

Brasilien: Papst Franziskus wird den größten Marien-Wallfahrtsort der Welt besuchen

Papst Franziskus wird an dem dritten Tag seines Besuches in Brasilien den Wallfahrtsort in Aparecida besuchen. Dort wurde nach einer Marien-Erscheinung im Jahre 1717 mittlerweile das größte Denkmal zu Ehren der Jungfrau Maria erbaut.

Jedes Jahr pilgern mehr als zehn Millionen Gläubige zum bedeutendsten Wallfahrtsort Brasiliens. Die 1955 erbaute Basilika ist nach dem Petersdom in Rom die zweitgrößte katholische Kirche der Welt. Die Basilika hat eine Länge von 173 Meter, eine Breite von 168 Meter und eine Höhe von 70 Metern.

Rund 30.000 Menschen finden Platz in der Kirche. Das gesamte Kirchen-Areal bietet mehr als 300.000 Gläubigen Platz. Papst Franziskus wird der dritte Papst sein, der den Wallfahrtsort besucht. Johannes Paul II. war in Aparecida 1980 und Benedikt XVI. im Mai 2007 während der Bischofskonferenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Brasilien, Besuch, Papst Franziskus, Wallfahrtsort
Quelle: latina-press.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2013 16:08 Uhr von blonx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das gesamte offizielle Programm des Pontifex´ während seiner ersten Auslandsreise findet man in der Quelle.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?