22.07.13 13:38 Uhr
 1.299
 

Johnny Depp verteidigt Megaflop "The Lone Ranger"

Der Schasupieler Johnny Depp hat seinen letzten Film "The Lone Ranger" verteidigt, der sich als Kassengift herausstellte.

Er selbst hatte keine Erwartung, dass der Film ein Riesenerfolg werde, habe aber den Verdacht, dass manche Menschen einen Flop herbeigesehnt hätten.

Der Film könnte Disney an die 160 Millionen Verlust einbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Flop, Johnny Depp, The Lone Ranger
Quelle: metro.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2013 13:43 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.07.2013 14:01 Uhr von saber_
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Budget
$250,000,000 (estimated)

Opening Weekend
$29,210,849 (USA) (7 July 2013) (3,904 Screens)

Gross: $81,171,000 (USA) (19 July 2013)



in grossen maerkten wie japan, deutschland, england und frankreich ist der film noch nichtmal angelaufen....


also basierend auf den daten von amerika ist der film grade bei minus 170 millionen....



weil der film aber auch noch in allen anderen laendern der welt geld generiert kommen diese 170 millionen ganz locker zusammen und noch an den kinokassen wird plus gemacht...


und dann kommt der film noch auf blue ray und dvd und wirft somit noch mehr geld ab...

und ausstrahlungslizenzen werden auch noch verkauft...


aber 100% rendite scheint wohl schon ein megaflop zu sein=(
Kommentar ansehen
22.07.2013 14:47 Uhr von das kleine krokodil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@saber_
Da gibt es aber ein paar punkte die man noch zu den zahlen sagen muss.
Das Budget sind nur die Produktionskosten, da kommt noch einiges an kosten für Werbung hinzu.
Und die Einnahmen gehen ja auch nicht zu 100% an die Studios. Es gehen noch steuern davon ab. Das Kino will auch noch was haben, und teilweise haben Schauspieler sogar eine Gewinnbeteiligung.

Aber ja ich gebe definitiv recht dass es noch zu früh ist von einem Flop zu sprechen. Der Sommer ist nur sehr begrenzt gut fürs Kino und viele Länder fehlen ja noch (bei uns erst am 8.8)
Kommentar ansehen
23.07.2013 16:33 Uhr von Run
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Man könnte einen Film auch einfach gut machen, dann wird er mit Glück auch kein Flop.

Also hier ists verdient.
Kommentar ansehen
29.07.2013 15:34 Uhr von Finalfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wobei Disney Verluste mit Leichtigkeit wegstecken kann.
170 Mio zahlen die aus der Portokasse.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?