22.07.13 12:08 Uhr
 1.937
 

Sommer: Hitzekollaps, Hitzschlag und Sonnenstich - Das empfehlen die Ärzte

Zu viel Sonne kann unserer Gesundheit schaden. Vor allem sind Kinder nicht vor Hitzekollaps, Hitzschlag oder Sonnenstich sicher. Die Folgen sind Übelkeit, Schwindel bis hin zu Bewusstlosigkeit. Wegen zu großer Flüssigkeits- und Mineralstoff-Verlust kann es zu einem Kollaps kommen.

Bei einem Kollaps hilft die "Schocklage", bei der man die Beine hoch hält. Das Risiko wird bei körperlicher Anstrengung erhöht. Ein Hitzschlag ist gegenüber einem Kollaps gefährlicher. Anzeichen für einen Hitzschlag sind Benommenheit, Schwäche, Schwindel und Übelkeit.

Ärzte raten bei Hitzschlag auf alle Fälle von einer kalten Dusche ab. Stattdessen sollte der Körper langsam abgekühlt werden. Ein Sonnenstich macht sich mit Kopfschmerzen, Übelkeit und Nackensteifigkeit bemerkbar. Betroffene müssen in Schatten gebracht und ihr Kopf erhöht und flach gelagert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Sommer, Sonne, Hitze, Hitzschlag
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2013 13:16 Uhr von moorbauer
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
von deinen scheiß news bekomme ich einen kollaps
Kommentar ansehen
22.07.2013 14:49 Uhr von spliff.Richards
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Die Hälfte des Jahres heulen alle rum es sei zu kalt, jetzt heulen alle rum es sei zu warm. Ist der Deutsche nur zufrieden wenn er andere mit seinem nölen in den Wahnsinn treibt?
Kommentar ansehen
22.07.2013 15:22 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@spliff.Richards

Mir wird nie zu kalt :)
Kommentar ansehen
22.07.2013 23:52 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Könnten wir uns darauf einigen, dass die durchschnittliche Temperatur durchweg 24 Grad haben soll? Angenehmes Arbeiten - und abends genau richtig für ein Weizenbier.
Dann würde ich eine Petition einreichen.
Einen Winter brauche ich nicht.
Kommentar ansehen
23.07.2013 01:57 Uhr von fruchtstutzen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
als sofortmaßnahme haberal bei shortnews sperren,dann ist die hitze halb so wild...
Kommentar ansehen
23.07.2013 08:27 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spliff: Ich kann ja nur von mir sprechen. Aber ich beschwere mich wenn es zu Sommerzeiten zu kalt ist oder ständig regnet. Aber ich beschwere mich auch wenn es übertrieben heiss ist, ich mein, mehr als 30° müssen es echt nicht sein, und nachts wäre es schon ganz schön wenn die Temperatur mal unter 20° fallen würde.

Tagsüber, 27° Sonne. Nachts 18° Kühle. Wär für mich persönlich ein perfekter Sommer! ;)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?