22.07.13 12:06 Uhr
 741
 

Radsport: Tour-de-France-Sieger erst nach Bilharziose-Erkrankung erfolgreich

Der britische Radsportler Christopher Froome hat die 100. Tour de France mit Leichtigkeit gewonnen und gibt Experten Rätsel auf.

Wie Lance Armstrong wurde der 28-Jährige nämlich erst nach einer schweren Erkrankung so richtig stark: Froome hatte 2010 eine Bilharziose-Erkrankung.

Wegen des Parasitenbefalls konnte er 18 Monate nicht fahren und kam wie Armstrong nach seiner Krebserkrankung stärker als je zuvor wieder. Diese Parallele schürt den Zweifel an Froomes Sauberkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Radsport, Sieger, Tour de France, Erkrankung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Für Sieger Christopher Froome ist diesmal Richie Porte Favorit
Kraftwerk-Konzert zu Beginn der Tour de France in Düsseldorf bereits ausverkauft
Tour de France: ARD hält an Übertragung der Radrennrundfahrt fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2013 12:35 Uhr von machi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vll auf Medikamente zurückzuführen die sie während der Behandlung erhalten haben
Kommentar ansehen
22.07.2013 14:51 Uhr von aminosaeure
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Medikamente, Zahnpasta!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Für Sieger Christopher Froome ist diesmal Richie Porte Favorit
Kraftwerk-Konzert zu Beginn der Tour de France in Düsseldorf bereits ausverkauft
Tour de France: ARD hält an Übertragung der Radrennrundfahrt fest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?