22.07.13 11:58 Uhr
 604
 

Lauingen: Spanner schiebt Rollläden hoch, um eine 21-Jährige zu beobachten

Ein Spanner hat in Lauingen (Kreis Dillingen) am vergangenen Samstag die Polizei in Atem gehalten. Er machte sich an den Rollläden einer Wohnung einer 21 Jahre alten Frau zu schaffen.

Diese schob er hoch, um die junge Frau beobachten zu können. Die Frau alarmierte daraufhin einen Familienangehörigen.

Das Familienmitglied konnte den Spanner allerdings nur kurz festhalten. Der Mann riss sich los und konnte rechtzeitig vor dem Eintreffen der Polizei flüchten.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Spanner, Dillingen, Rollladen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2013 15:20 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Spanner wäre bestimmt nicht entkommen, wenn das Familienmitglied die Finger von der unprofessionellen Festnahme gelassen hätte. Voraussetzung natürlich, dass die Polizei nicht mit Martinshorn und Blaulicht vorgefahren wäre.
Kommentar ansehen
23.07.2013 06:13 Uhr von montolui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...puuh, da bin ich ja nochmal davongekommen....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?