22.07.13 07:16 Uhr
 344
 

Fußball/FC Barcelona: Luis Enrique soll wohl neuer Trainer werden

Für den Trainerposten beim spanischen Top-Klub FC Barcelona ist wohl der ehemalige Trainer der Reserve des Klubs, Luis Enrique, Favorit.

Erst in der Sommerpause hatte der eigentlich den Klub Celta Vigo übernommen, bei dem auch der Bruder des zum FC Bayern München gewechselten Thiago Alcantara, Rafinha, spielt.

Barcelona würde Celta Vigo eine Ablöse von drei Millionen Euro zahlen. Trotz strikter Auflagen was Trainerwechseln innerhalb von Spanien angeht, könnte der Wechsel funktionieren, da Vigo dem Spanischen Fußballverband noch keinen unterzeichneten Vertrag von Enrique vorgelegt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, FC Barcelona, Favorit, Luis Enrique
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona
Fußball: Neymar bezahlte 222 Millionen Euro Ablöse an FC Barcelona selbst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2013 10:37 Uhr von Cruzzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Luis Enrique war immer in meinem FIFA 98-Team auf dem N64. Man, wie die Zeit vergeht...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona
Fußball: Neymar bezahlte 222 Millionen Euro Ablöse an FC Barcelona selbst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?