22.07.13 07:10 Uhr
 753
 

Umfrage: Was wäre, wenn die Bundestagswahlen durch Attraktivität gewonnen würden?

Was würde wohl passieren, wenn die Wahlen in Deutschland nicht durch Inhalte entschieden würden, sondern durch Attraktivität der zur Wahl gestellten Politiker?

Diese Frage hat sich "FriendScout24" gestellt und in einer Umfrage veröffentlicht. Insgesamt nahmen an dieser 2.200 Singles teil, davon 700 weibliche Singles. Diese mussten den Politiker ihrer Wahl aussuchen, der das meiste Sexappeal ausstrahlt.

Insgesamt wurden neun Frauen und elf Männer aus der Politik bewertet. Letzter wurde Peer Steinbrück, Kanzlerkandidat der SPD, den nur zwei Prozent der Frauen für attraktiv halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Umfrage, Politiker, Bundestagswahl, Attraktivität
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2013 07:10 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mehr bei der Quelle. Keine wirklichen Überraschungen dabei. Und einer/eine muss ja nun erster werden.
Kommentar ansehen
22.07.2013 07:12 Uhr von montolui
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
...die geile Merkel wäre der Favorit für mich...
Kommentar ansehen
22.07.2013 11:58 Uhr von rollobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch wenn das aussehen so nebensächlich, wie kerne in einer wassermelone sein sollten...so kann ich, nicht ohne scham, nicht behaupten das die präsenz eines politikers für mich nicht wichtig ist...ich möchte mir beim besten willen nicht vorstellen von einem steinbrück international vertreten zu werden..unsympathie hat einen namen...
wobei ich noch klarstellen möchte das dies nichts mit den inhalten der spd zu tun hat(wobei daran auch viel zu arbeiten ist)
Kommentar ansehen
22.07.2013 12:29 Uhr von Maverick Zero
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was wäre, wenn die Bundestagswahlen durch Attraktivität gewonnen würden...

-... statt durch Würfeln
-... statt durch mit billigen Versprechen erkauften Stimmen
-... statt durch Zufall
-... statt durch Unwissenheit und Ignoranz der Bevölkerung
...


Ja, was wäre dann? Dann wäre die Welt auch kein Stück besser.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?