22.07.13 06:44 Uhr
 551
 

Israel: Archäologen behaupten, den Palast von König David gefunden zu haben

Ein Team von israelischen Archäologen unter der Leitung von Jossi Garfinkel von der Hebräischen Universität Jerusalem und Saar Ganor vom israelischen Denkmalamt behauptet, den Palast von König David westlich von Jerusalem entdeckt zu haben.

Die Kritiker sind skeptisch und verlangen einen eindeutigen Beweis. Unter ihnen Israel Finkelstein von der Universität Tel Aviv, der zugibt dass die Anlage wohl durchdacht sei, aber sie könnte von allen Völkern aus der Region stammen, die im Alten Testament vorkommen.

Es wurde auch schon im Jahr 2005, von der Archäologin Eilat Masar die Behauptung aufgestellt, einen Palast König Davids gefunden zu haben. Der Fund damals wurde auch infrage gestellt, und ausgerechnet Jossi Garfinkel war damals auch unter den Skeptikern.


WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Israel, König, David, Archäologe, Palast, Behauptung
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2013 06:44 Uhr von Nightvision
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde Geschichte ist ein sehr interessantes Thema, denn sie lehrt uns die Gegenwart besser zu verstehen und ich hoffe wir vermeiden dadurch die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen.
Kommentar ansehen
09.10.2013 19:46 Uhr von HabIsch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nightvision, lese erst mal das altes Testamento brutalo.

Vielleicht findet man auch noch die die 100 Vorhäute, die David beim Überfall auf die Philister ergaunert hat, um die "Alte" von König Salomon zu rammeln.

[ nachträglich editiert von HabIsch ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?