22.07.13 06:04 Uhr
 4.768
 

Video: 25-Jähriger wird bei Superbike-WM von Teamkollegen überfahren und getötet

Bei der Superbike-WM, die gerade in Moskau stattfindet, ist es zu einem tragischen Unfall mit Todesfolge gekommen.

Bei 250 km/h stürzte der 25-Jährige Andrea Antonelli auf der Nassen Fahrbahn und wird von seinem Nachfolgendem Teamkollegen Lorenzo Zanetti überfahren.

Er verstarb im Krankenhaus an seinen Gehirnverletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Video, WM, Motorradfahrer
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2013 06:59 Uhr von Paladin_Lvl1
 
+1 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.07.2013 07:39 Uhr von MrEastWestSouthNorth
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Berufsrisiko eben.
Kommentar ansehen
22.07.2013 08:10 Uhr von polyphem
 
+13 | -18
 
ANZEIGEN
Aus meiner Sicht ist der gesamte Motorsport überflüssig. Rohstoff- und Materialverbrauch für Eitelkeiten.
Kommentar ansehen
22.07.2013 08:20 Uhr von Akira1971
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn es den Bildern gemäß für Zanetti keine Chance zum Ausweichen gab, sehr tragisch vom eigenen Freund und Kollegen überfahren zu werden und zu sterben.

Beileid an die Familie des Toten und viel Kraft für Zanetti.
Kommentar ansehen
22.07.2013 09:34 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@polyphem
Man kann sich sicher darüber streiten ob es sinnvoll oder nicht ist aber es ist unbestritten dass sowohl im Rennzirkus für Autos und Motorräder Dinge getestet werden die später Verwendunng in den Serienautos und bikes finden.

Von daher find ich das ganze nicht so ganz sinnlos
Kommentar ansehen
22.07.2013 10:21 Uhr von w0rkaholic
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@polyphem

Dann müsste man konsequent alles verbieten, was nicht "sinnvoll" ist und Rohstoffe verbraucht. Urlaubsreisen, Fallschirmspringen, Fußballspiele usw. - überhaupt gäbe es wohl nur noch ganz wenige Dinge, die tatsächlich erlaubt sind. Ob man beispielsweise unbedingt einen Laptop und ein Handy braucht, wage ich auch zu bezweifeln ;-)
Kommentar ansehen
22.07.2013 10:25 Uhr von BigWoRm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@polyphem
rohstoffverbrauch?
womit läuft dein rechner?
läuft sich dein hamster schon wund oder verbrauchst du auch rohstoffe?

also unnütz im internet zu hängen.

immer diese tollen argumente und dann nicht sehen was man selber verbraucht !

jetzt komm nicht mit dem argument, das du selber ganz wenig verbrauchst. der motorsport verbraucht auch nur wenig im vergleich zu allen fahrzeugen auf der welt.
Kommentar ansehen
22.07.2013 13:10 Uhr von kidman81
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Üble Geschichte...allerdings dürfte Antonelli nicht mehr allzu viel davon mitbekommen haben. Die Wucht des Aufpralls hat Zanetti ja direkt durch die Luft geschleudert, samt Maschine... :(

Erinnert mich ein wenig an den Unfall von Marco Simoncelli letztes Jahr.

Hoffentlich sind die Familie und sein Teamkollege stark genug, das durchzustehen. Ruhe in Frieden!
Kommentar ansehen
27.07.2013 22:09 Uhr von Paladin_Lvl1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh soviele Minuse?
Ich übersetze mal lieber:

SHIT
Race In Heaven

Was dachtet ihr denn bei so vielen Negativbewertungen? Bitte klärt mich auf.
Kommentar ansehen
11.09.2013 12:54 Uhr von KingSonny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur leider existiert dieses Video nun nicht mehr.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?