21.07.13 20:41 Uhr
 8.472
 

Diedorf: Sexuelle Nötigung? - Chatprotokoll holt 17-Jährigen aus Untersuchungshaft

Ein 17-Jähriger aus Diedorf landete Ende März in Untersuchungshaft, weil eine 15-Jährige ihn wegen sexueller Nötigung angezeigt hatte. Nun kam der 17-Jährige nach einer Verhandlung am Augsburger Amtsgericht überraschend frei.

Für das Gericht war vor allem das Maß an Gewalt, welches der Angeklagte bei den Berührungen angewendet haben soll, von Bedeutung.

Vor Gericht relativierte das Opfer seine Aussagen, die es bei der Polizei gemacht hatte. Zudem hat der Verteidiger des Angeklagten weiteres Entlastungsmaterial in Form eines Facebook-Chatprotokolls vorgelegt. Das Opfer erklärt einer Freundin darin, dass der Vorfall nicht so schlimm gewesen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Gefängnis, Jugendlicher, Freispruch, Sexuelle Nötigung
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2013 21:07 Uhr von HelgaMaria
 
+35 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.07.2013 21:31 Uhr von zascha911
 
+60 | -5
 
ANZEIGEN
und Trotzdem ist der Ruf des Jungen für immer Zerstört während die 15 Jährige wahrscheinlich ungestraft davonkommt. Würde ja wieder was über Männerfeindlichkeit in unserem Feministischen Land schreiben aber die Zensur Axt hängt schon über meinem Kopf -.-
Kommentar ansehen
21.07.2013 21:36 Uhr von Dracultepes
 
+32 | -15
 
ANZEIGEN
@ HelgaMaria

"Komisch, dass man heute die DDR als schlecht ansieht, doch die Jungend respektierte das Alter, Schüler ihre Lehrer, die Menschen einander und alles klappte."

Ja jeder hätte ein IM sein können.
Kommentar ansehen
21.07.2013 22:02 Uhr von TheRoadrunner
 
+45 | -5
 
ANZEIGEN
@ Helgamaria
Glaubs oder nicht, auch im Westen war vor 25 und mehr Jahren noch das eine oder andere nicht so, wie es heute ist.

Was für eine arme Welt ist es, in der die Stasi dadurch verharmlost wird, dass die Menschen damals wenigstens Respekt voreinander hatten.
Alles klappte? Da hat wohl ein selektives Gedächtnis zugeschlagen. Wenn alles so toll war, warum haben dann Leute ihr Leben riskiert und teilweise gelassen, um diesem Staat zu entkommen?
Kommentar ansehen
21.07.2013 22:37 Uhr von TheRoadrunner
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@ Zeus
... und jetzt denk mal ganz scharf nach...
SPD und Grüne waren 12 Jahre bzw. 8 Jahre in der Regierung und wollen es nicht mitbekommen haben, dass die NSA seit 1992 großflächig in D aktiv ist?
Selbst die Linke müsste es wissen, schließlich sind in ihren Reihen genug ehemalige SED-Leute, und die Infos stammen schließlich von der Stasi.
Oder anders gefragt: meinst du tatsächlich, die NSA würde ihre Tätigkeit in D einstellen, wenn Merkel abgewählt werden würde? ;)
Kommentar ansehen
21.07.2013 22:37 Uhr von Dracultepes
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@Zeus35

Aber hier weiss ich das meine Freundin niemand ist der von der Stasi gezwungen wird zu spionieren und Freunde und verwandte zu bescheißen.

Gegen die Überwachung kann man sich wehren, gegen den IM im Ehebett eher weniger.
Kommentar ansehen
21.07.2013 23:03 Uhr von Dracultepes
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@La_Brador

Ich nur als Tourist. angeheirateter Teil der Familie + einige Verwandte sind aus den neuen Bundesländern.

Weil es da so gut war haben wir natürlich immer Pakete gepackt und Geld geschmuggelt wenn wir zu Besuch waren.
Kommentar ansehen
21.07.2013 23:31 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@La_Brador
Hat das jemand behauptet? Wenn ja bitte belegen :)
Kommentar ansehen
22.07.2013 00:07 Uhr von ms1889
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
das mädel müste 50 jahre haft bekommen, weil sie straftaten vortäuscht.
diese mädchen/frauen sind eh immer nur am lügen um einen persönlichen vorteil zu haben. solches lügen sollte genauso hart verfolgt werden wie vergewaltigung an sich!
Kommentar ansehen
22.07.2013 00:21 Uhr von Retrogame_Fan
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@HelgaMaria:
Bin ganz deiner Meinung; diese ganzen Assolialen Netzwerke sind nicht mehr aus der heutigen scheußlichen Welt wegzudenken. Beschißener Mark Zuckerberg! (schreibt man beschißener jetzt mit "ss" oder "ß"?)
Kommentar ansehen
22.07.2013 00:43 Uhr von t1mm3r
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Da kann man mal wieder sehen, dass in der deutschen Justiz viel zu schnell und zu voreilig geurteilt wird.
Auch wenn ich das selbst nicht gern mag, aber wir Männer haben es bei Vergewaltigungsverdachten nicht so leicht wie Frauen.

[ nachträglich editiert von t1mm3r ]
Kommentar ansehen
22.07.2013 00:44 Uhr von t1mm3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doppelt, Entschuldigung!

[ nachträglich editiert von t1mm3r ]
Kommentar ansehen
22.07.2013 08:04 Uhr von keakzzz
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@zascha911
So ein Quatsch. Als ob irgendjemand, der den Sachverhalt kennt, den Ruf des Jungen für "zerstört" halten würde.


@t1mm3r
Was leider nachvollziehbar aufgrund der zumeist vorliegenden unterschiedlichen körperlichen Bedingungen ist.

Ein anderes Beispiel: natürlich kann es thereotisch vorkommen, daß ein 10jährigens Kind einen 35jährigen Mann zusammenschlägt und schwer verletzt. In der Praxis ist die umgekehrte Variante aber schlicht wahrscheinlicher.
Kommentar ansehen
22.07.2013 08:18 Uhr von mort76
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
HelgaMaria und Retrogame,
ob man in den sozialen Netzwerken mitmacht oder nicht, kann man sich ja nun aussuchen- Mark Zuckerberg meldet dich weder heimlich dort an noch wirst du dazu gezwungen, dort deinen Lebenslauf zu veröffentlichen.
Meiner Einer hat dort ein Profil unter einem Tarnnamen mit Fake-Lebenslauf und ohne Fotos von mir- Problem gelöst.

Und ja, "beschissen" schreibt man mit "ss".
Kommentar ansehen
22.07.2013 09:44 Uhr von c0dycode
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich müsste nach sowas, wenn es sich als falsch herausgestellt hat, direkt eine Gegenanzeige (wenn nicht anders gewünscht vom Angeklagten) wegen Rufmordes eingeleitet werden.

Als Mann ist man da leider oftmals gea****t
Kommentar ansehen
22.07.2013 09:50 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Willkommen in der deutschen Spießbürgerkultur

Es wird nicht nach Sinn oder Unsinn gefragt sondern direkt geklagt

Waas bringt es wenn das Mädchen angeklagt wird?
Ja sie hat Scheisse gebaut, aber ihren Fehler auch eingesehen und zugegeben
Dass sein Ruf ruiniert ist würd ich mal bezweifeln. Gerade in dem Alter gibt man nicht viel darauf was so erzählt wird

Und zu eurer DDR/Stasi-Debatte
Wer meint in der DDR war alles besser und cooler war entweder selbst bei der Stasi oder ist einfach wirklich systemtreu und blöd.

In der DDR wählten nur die systemtreuen?
Lol und die "Nicht-Wähler" gingen in den Knast, welch herrliche Alternative

Man brauchte seine eigene Tür nicht abschließen?
Wohl eher man durfte nicht, bzw machte es keinen Unterschied da jeder jeden bespitzelt hat wurde nichts geklaut und die Stasi kam eh immer in die Wohnung wenn sie wollten
Kommentar ansehen
22.07.2013 10:06 Uhr von zascha911
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@keakzzz Ich Wohne in einem kleinen Dorf, deswegen weiß ich auch wie schnell jemand einen Ruf weg hat. Zugegeben in einem Kleinen Dorf ist das mit dem Tratschen auch extremer als in Großstädten, aber Diedorf ist auch nicht grad wirklich groß. In Deutschland sind die Leute schnell dabei jemanden zu Verurteilen obwohl Nichtmal die Sachlage geklärt ist. Oder würdest du jemanden in deiner Firma einstellen der in Untersuchungshaft war?

@PeterLustig2009
Eine Gegenanzeige schreckt schon mal andere ab das gleiche zu tun, vorausgesetzt natürlich das es angemessen bestraft wird (was in Deutschland nicht der Fall ist). Wer entschädigt den Jungen für die Zeit in der Untersuchungshaft oder kannst du im diese Zeit wider geben?


[ nachträglich editiert von zascha911 ]
Kommentar ansehen
22.07.2013 11:32 Uhr von s-quadrat
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
interessant, dass so ein Chatprotokoll zwischen Opfer und Freundin mal eben so dem Anwalt des Angeklagten vorliegt - kann der das einfach so bei facebook anfordern um seinen Mandanten (also kein Teilnehmer dieses Chats) zu entlasten!? hm...
Kommentar ansehen
22.07.2013 11:57 Uhr von Thomas-27
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@s-quadrat: Das Chatprotokoll haben sie von der Freundin. Und?

@La_Brador: Und die Mauertoten sind auch alle eine Erfindung der Bild Zeitung? Klar!
Wie viele Menschen wurden in der BRD noch gleich erschossen,weil sie nach Russland oder in die USA wollten?
Kommentar ansehen
22.07.2013 20:30 Uhr von keakzzz
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@zascha911
"Oder würdest du jemanden in deiner Firma einstellen der in Untersuchungshaft war?"

du etwa nicht?

und wenn nicht, wärst du dann nicht genau so wie diese "Tratschtantenn" die jemanden sofort verurteilen, ohne die ganze Geschichte zu kennen?
Kommentar ansehen
22.07.2013 21:05 Uhr von TheRoadrunner
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ La_Brador
"Eigene Erfahrungen in der DDR gesammelt oder Meinung aus Medien geBILDet?"
Verwandte sind aus der DDR geflüchtet. Sie können sich ziemlich darüber aufregen, wie heute teilweise die damaligen Geschehnisse verharmlost werden.
Wenn ich mir Informationen aus Medien hole, dann sicher nicht aus der BILD-Zeitung. Diese lese ich bestenfalls dann, wenn sie hier als Quelle verlinkt ist, und dann auch nur um zu sehen, ob der Autor der News es am Ende mal wieder geschafft hat, die News noch reißerischer zu gestalten als die Quelle.
Wenn du meinst, dass in meinem Kommentar etwas nicht stimmt, dann sag es doch bitte direkt anstatt es einfach nur pauschal in Frage zu stellen.
Kommentar ansehen
22.07.2013 21:35 Uhr von zascha911
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@keakzzz also ist es dann wohl doch nicht so ein quatsch das der Ruf dauerhaft zerstört ist oder? ich Persönlich würde ihn einstellen, da Laut Gesetz der Junge nach dem Freispruch keine Straftat begangen hat. Ist aber irrelevant da ich keine Firma besitze und die meisten Firmen in Deutschland das sowieso ignorieren. Bei Bewerbungen ist der Junge einer von 50 Bewerben und der erste wo raus-fliegt wenn es zur Entscheidung gegen einen anderen Bewerber kommt. Das kannst du nur schwer leugnen oder?

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?