21.07.13 19:30 Uhr
 141
 

Aschersleben: "Vergessene Nachbarn" zeigt Schicksale einstiger jüdischer Bürger

Am heutigen Sonntag startete in Aschersleben die Ausstellung "Vergessene Nachbarn. Jüdische Lebensbilder aus Aschersleben".

Im Städtischen Museum werden Schicksale von ehemaligen jüdischen Bürgern der Stadt dargestellt. Unter anderem auch mit Fotografien.

Die Ausstellung berichtet zum Beispiel über das Schicksal einer Geschäftsfrau, die in Auschwitz ermordet wurde. Bis 8. September ist die Ausstellung zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Bürger, Juden, Schicksal, Aschersleben
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Zur Schlägerei in den Schadow-Arkaden gibt es ein Video