21.07.13 19:11 Uhr
 689
 

Türkei: 15 Prozent mehr Touristen in Fethiye als im Vorjahr

Der Landkreis Fethiye in der türkischen Provinz Mugla konnte aufgrund seiner Schönheit, wie zum Beispiel die der Natur, mehr Touristen anlocken als im vergangenen Jahr.

So wurde der Landkreis im Vergleich zu 2012 in den ersten sechs Monaten des Jahren von 15 Prozent mehr Touristen besucht.

Während im gleichen Zeitraum letztes Jahr rund 200.000 Touristen Fethiye besuchten, waren es in diesem Jahr 230.000 Touristen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Türkei, Prozent, Vergleich, Tourist, Vorjahr
Quelle: www.trtdeutsch.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2013 19:24 Uhr von FrankCostello
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Egal wohin was ich nicht empfehle ist Griechenland.

Es ist völlig egal was die Leute erzählen bloss nicht dorthin fahren als Deutscher/Engländer/Franzose kann es dort sehr sehr gefährlich werden.

Das ist kein scherz das ist nicht mehr schön was man tut mit den Touristen aus den jeweiligen Ländern.
Kommentar ansehen
21.07.2013 19:26 Uhr von FrankCostello
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Wer will denn Angst haben, dass er ermordet wird?
Wer will schon vergewaltigt werden?
Oder von der Polizei krankenhausreif geschlagen werden?

Das ist etwas zu dick aufgetragen da ist man willkommen egal aus welchem Land man stammt.

Man kann es mit Kroatien gleichsetzen mit Landschaft und Gastfreundlichkeit und allem anderen.
Kommentar ansehen
21.07.2013 19:49 Uhr von Frader
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Und wie viele dieser 15% kommt danach nie wieder weil sie in einer Müllhalde untergebracht wurden?

Die Türkei ist nur noch wegen dem Preis interessant. Und man bekommt halt was man zahlt.
Kommentar ansehen
21.07.2013 20:05 Uhr von nostre2008
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
so sieht es aus.
Kommentar ansehen
21.07.2013 20:10 Uhr von syndikatM
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
billig und geiz ist geil boomt durch alle lebensbereiche. egal ob klamotten-läden wie kik, supermarktketten, reisen in die türkei, baumärkte, restaurants die imbissbuden und mc donalds weichen,.. und sich dann wundern wie scheiße doch alles ist und früher war sowieso alles besser.

die türkei hat sicher schöne landschaften. die gibt es überall auf der erde. aber wer den islam unterstützt, misshandelt passiv seine (nachbars)kinder.
Kommentar ansehen
21.07.2013 21:37 Uhr von Uwe.S
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
An alle Rechtsradikalen Idioten hier. Keiner zwingt euch dort Urlaub zu machen. Ich war schon 4x in der Türkei, mir und meiner Familie ist bis jetzt nichts passiert.
Kommentar ansehen
21.07.2013 21:57 Uhr von BerndLauert
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
lieber Uwe.S, sei bitte etwas vorsichtiger mit solchen Anschuldigungen und Beleidigungen, danke.
Kommentar ansehen
21.07.2013 22:02 Uhr von craschboy
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Bin grad am suchen nach ner Reise im August. Türkei schließe ich aber schon aus Prinzip aus. Mich interessiert dort rein garnichts.Ist letztendlich ne Massenmenschhaltung, mehr nicht.
Kommentar ansehen
21.07.2013 22:29 Uhr von moloche
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
wow, gegen die Türkei hetzen und irgendwelche Horrorgeschichten erfinden, dabei den fetten Arsch wahrscheinlich noch nie aus dem Kuhkaff gebracht.
Hier ist wirklich oftmals eine Ansammlung von Schwachköpfen.
Kommentar ansehen
22.07.2013 08:53 Uhr von omar
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wer selbst noch nie in der Türkei war, kann sich seine Vorurteile in die Haare schmieren.
Ich kenne viele, die da am Anfang skeptisch waren, und dann positiv überrascht waren.
Und einer der Sätze, di ich am häufigsten höre:
"Die Türken dort sind aber ganz anders als hier. Viel freundlicher und so..."
Kommentar ansehen
22.07.2013 10:07 Uhr von sevenofnine1
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Unser türkischer Reiseführer hatte damals gesagt: "Aber was ihr Deutschen euch da von dem Abschaum, der da bei euch lebt, gefallen lasst... bei uns dürften die das nicht."
DIE Türken... das funktioniert genauso wie DIE Deutschen, DIE Amerikaner, DIE Engländer oder DIE Franzosen.
Ich bin Deutsche, ich mag absolut kein Sauerkraut, von dem Geruch wird mir übel. Und Formulare ausfüllen hasse ich auch wie die Pest. Ich lebe nicht, um zu arbeiten, sondern ich arbeite, um zu leben, macht mich vielleicht eher zu einem Franzosen... ach ne... Froschschenkel mag ich auch nicht. Jedes Volk hat seine paar "Guten" und seine paar "Bösen" und dann die riesengroße Masse von Leuten, die irgendwo dazwischen rangiert. Mal mehr auf der einen, mal mehr auf der anderen Seite. Natürlich bemerkt man die radikalen Kopftuchtürken (bzw. zumeist sind das ja sogar Kurden) mit ihrem "Kurdistan für uns" und "Islam ist alles" mehr, als den integrierten freundlichen Türken von nebenan, der überhaupt nicht mehr als Türke angesehen wird. Und natürlich fallen braune "Heil-Hitler-Schreier" mit Armstarre im rechten Ellenbogen mehr auf, als die breite Masse der "Lasst-mich-doch-in-Ruhe-Deutschen", die friedlich vor sich hin leben. Deshalb sind aber doch nicht alle Türken Islamisten und nicht alle Deutschen Nazis? Aber auch friedliche Deutsche denken sich gerne mal, dass man radikale Islamisten doch gerne dort hin schaffen könnte, wo sie keinen Schaden anrichten können, egal wo, aber bitte nicht hier. Die werden gerne mal behandelt wie Castor-Transporte. Das Dumme daran ist, solche wie solche müssen irgendwo hin, und egal, wo sie sind, sie richten Schaden an... Aber bitte nicht in meiner Nähe ;-)
Kommentar ansehen
22.07.2013 10:58 Uhr von omar
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@sevenofnine1 :
Würde ich so unterschreiben.
Kommentar ansehen
01.08.2013 02:40 Uhr von GottesBote
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@FrankCostello

Lass mich raten: Du bist Türke? ;) armseelig dein Kommentar.

Griechenland verzeichnet dieses Jahr Rekordzahlen im Tourismus, vor allem aus Deutschland und Österreich.

Und siehe da: Wir haben August, und noch wurde kein Deutscher umgebracht ;)

Aber kannst ja ruhig in dein Lieblingsland Türkei fliegen. Hoffe dir wird billig gepanschter Alkohol serviert, dir von der Polizei die Rübe eingeschlagen oder deine mitgereiste Freundin von ausgehungerten türkischen Souvenirhändlern vergewaltigt.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?