21.07.13 17:07 Uhr
 308
 

Fußball: Jupp Heynckes und Ronald Koeman sagen dem FC Barcelona ab (Update)

Nachdem am heutigen Vormittag Gerüchte aufgetaucht sind, nach denen Jupp Heynckes als Trainer von Barcelona im Gespräch steht, hat dieser die Spekulationen nun im Keim erstickt. Er würde sich jetzt viel lieber seinen Hobbys, Tieren und seinem Garten widmen, sagte der Triple-Trainer.

In Umfragen unter den Fans des FC Barcelona lag Heynckes auf Platz eins der Wunschkandidaten. Er selber zieht es jedoch vor, die Zeit, die er für sich hat, zu genießen.

Auch der ehemalige Profi von Barca und aktueller Trainer von Feyenoord Rotterdam Ronald Koeman sagte seinem Ex-Klub ab. Er sorge sich mehr um die Erkrankung des Ex-Trainers und mache sich keine Gedanken um ein Engagement in Spanien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: braincontrol
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, FC Barcelona, Absage, Jupp Heynckes
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona
Fußball: Neymar bezahlte 222 Millionen Euro Ablöse an FC Barcelona selbst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2013 19:46 Uhr von polyphem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sinnvolle Entscheidung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona
Fußball: Neymar bezahlte 222 Millionen Euro Ablöse an FC Barcelona selbst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?