21.07.13 15:18 Uhr
 224
 

Hohen Wieschendorf: Spaziergänger finden Toten am Strand

Am Strand bei Hohen Wieschendorf haben Spaziergänger am gestrigen Samstagabend die Leiche eines 57 Jahre alten Mannes gefunden.

Die Leiche war mit einem Handtuch bedeckt. Eine Gewalttat oder einen Suizid schließt die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt aber aus.

Allerdings muss ermittelt werden, warum die Leiche bedeckt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fund, Toter, Strand, Spaziergänger
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2013 16:15 Uhr von gofisch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
vielleicht wollte er mal ne runde schlafen. so ein stunt habe ich auch mal gebracht. strand, sonne, mit handtuch samt kopf zugedeckt paar stunden pennen - nur leider die füße vergessen. ein sonnenbrand an den füßen ist echt das letzte. xD

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?