21.07.13 11:59 Uhr
 484
 

Papst Franziskus: Sein Dienstwagen ist ein gebrauchter Ford Focus

Papst Franziskus ist ja bekannt für seinen bescheidenen Lebenswandel und Auftritt. Er hat sich seit seinem Dienstantritt vor vier Monaten den Beinamen "Der Bescheidene" verdient. So ist ihm auch der Luxus und der Prunk in der Kirche ein Gräuel.

Er fordert seine Untergebenen immer wieder zur Bescheidenheit auf. Sie sollen das Notwendige nutzen, aber nicht dem Luxus frönen.

Das nahm die BILD" zum Anlass, bei den 27 deutschen Bistümern anzufragen, was für ein Auto genutzt wird. Die Antwort darauf zeigt, dass es ausnahmslos Oberklassenfahrzeuge sind. Man betonte, dass dies besser für die Umwelt und somit Gottes Schöpfung sei und den Geldbeutel der Kirche entlaste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst Franziskus, Ford Focus, Dienstwagen, Bescheidenheit
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2013 11:59 Uhr von Nightvision
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Der neue Papst gefällt mir, aber ob er Jahrhundertelanges Elitäres Denken in der katholischen Kirche ändern kann ist fraglich. Die werden ihn einfach aussitzen und gut ist. In der Zwischenzeit darf er das angeschlagene Image der Kirche ein bisschen aufpolieren. Der ist nach den ganzen Skandalen der letzten Jahre eine sehr gute Wahl.
Kommentar ansehen
21.07.2013 12:54 Uhr von HelgaMaria
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Boah ey.....ich bin ja auch bescheiden, doch als Papst würd ich nicht in einem Ford Fokus rumgondeln.....

Ein gebrauchtes Auto geht in Ordnung, doch wenigstens was Cooleres, der Fokus hat mir noch nie gefallen.
Kommentar ansehen
21.07.2013 13:26 Uhr von Protonator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Man betonte, dass dies besser für die Umwelt und somit Gottes Schöpfung sei und den Geldbeutel der Kirche entlaste."

Gibt es denn wirklich niemanden, den das zum nachdenken anregt? Oder wenigstens etwas zum lachen gibt?
Optional könnte man natürlich auch heulen, wenn man die ersten beiden Möglichkeiten schon hinter sich hat und gerade den Kopf auf die Tischplatte patschte.

[ nachträglich editiert von Protonator ]
Kommentar ansehen
21.07.2013 14:17 Uhr von fernsehkritik
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"gebrauchter Ford Focus"

ha ha ... er wird mir immer sympathischer, der neue Papst :))))

[ nachträglich editiert von fernsehkritik ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?