21.07.13 10:53 Uhr
 716
 

Fußball: Rote Karte soll auf Bewährung kommen

Der Strafenkatalog soll laut dem Deutschen Fußball-Bund geändert werden, darunter fällt auch eine Reform der Roten Karte.

In Zukunft soll ein Spieler, der eine Rote Karte bekommen hat, einen Teil davon als Bewährungsstrafe bekommen. Dies soll für lange Strafen gelten.

Als Beispiel wird der Fall Paolo Guerrero genannt, der sieben Spiele gesperrt war. Bei ihm hätten man einen Teil davon auf Bewährung umstellen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, Strafe, Bewährung, Rote Karte
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Rote Karte für Edin Dzeko, weil er Gegner die Hose runterzieht
Handball: Paris St. Germain muss auf Igor Vori verzichten
München: Rote Karte beim Amateurfußballspiel endet in Massenschlägerei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2013 13:24 Uhr von ghostinside
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Halte ich für völlig falsch. Und gerade der Fall Guerrero zeigt doch die Sinnlosigkeit der Idee. Der Typ war Wiederholungstäter als er Ullreich mit 100m Anlauf in die Beine gesprungen ist. Soll er dafür noch belohnt werden ? Der wartet dann eben die Bewährungsspiele ab...
Kommentar ansehen
22.07.2013 12:44 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon mal überlegt dass man damit aber viel mehr bezwecken kann wenn man nicht nur sieht dass die Strafe "verringert wird"

Denkbar wäre doch dass man anstatt 4 Spiele Sperre dann 3 Spiele Sperre und 4 auf Bewährung bekommt.

Grundsätzlich gar nicht so ne schlechte Idee aber da man als Wiederholungstäter eh härter bestraft wird, denke ich ist es nicht so wichtig

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Rote Karte für Edin Dzeko, weil er Gegner die Hose runterzieht
Handball: Paris St. Germain muss auf Igor Vori verzichten
München: Rote Karte beim Amateurfußballspiel endet in Massenschlägerei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?