21.07.13 09:28 Uhr
 315
 

Thailand: Luxus-Mönch mit Hang zum Exzess auf der Flucht

Wirapol Sukphol, 33 Jahre alt, ist ein flüchtiger Mönch mit Extravaganz. Dem Skandalgeistlichen werden immer mehr Verbrechen vorgeworfen.

Die Liste seiner Taten ist lang. Vergewaltigung, Veruntreuung, Spendenbetrug, Geldwäsche, Drogenhandel und Totschlag sind nur ein Auszug seiner bisherigen Anklagepunkte.

Sein Vermögen schätzen die Polizeiermittler auf rund 25 Millionen Euro. Wo sich der Luxus-Mönch momentan aufhält ist ungewiss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Thailand, Luxus, Mönch, Exzess
Quelle: www.heute.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2013 15:27 Uhr von mensterraymond
 
+1 | -0