21.07.13 09:23 Uhr
 83
 

"Philip Anselmo and the Illegals": Neues Album "Wallk Through Exits Only" polarisiert

Phil Anselmo hat unter dem Bandnamen "Philip H. Anselmo and the Illegals" ein neues Album namens "Walk through Exits only" veröffentlicht. Dabei sind in der Redaktion von "metallhammer.de" Diskussionen um das neue Album ausgebrochen.

"Diese Platte überrollt den Hörer von der ersten Sekunde an, partiell überfordert sie ihn sogar. Und das ist, gelinde gesagt, großartig in einer Zeit, in welcher der Schlager immer mehr Einzug in den Heavy Metal hält und Dieter Thomas Heck an jeder Ecke lauert", so Matthias Weckmann von Metalhammer.

Anzo Sadoni aus der Redaktion äußerte, dass das neue Album schiefes Gerödel sei. Es hätte nicht einmal ansatzweise einen großen Song zu bieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Album, Band, Diskussion, Polarisation
Quelle: www.metal-hammer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?