21.07.13 09:14 Uhr
 59
 

SPD: Kanzlerkandidat Peer Steinbrück ruft Partei auf, sich nicht entmutigen zu lassen

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat seine Partei dazu aufgefordert, dass man sich durch schlechte Umfrageergebnisse nicht einschüchtern lassen sollte. "Das darf uns alles nicht berühren. Nicht nervös werden", so Steinbrück in München.

Steinbrück sagte weiter, dass die Mobilisierung von Wählern die Entscheidung bringen würde, die am Ende von einem "Swing von wenigen Prozent" abhängig sein würde.

Auch will die SPD bei diesen Wahlen Bayern nicht links liegen lassen. Im Freistaat liegt die SPD laut einer aktuellen Umfrage nur bei 18 Prozent. Es würde schwer, im Bund ein gutes Ergebnis zu erzielen, wenn man Bayern nicht mobilisieren könnte, so Steinbrück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Partei, Peer Steinbrück, Kanzlerkandidat, Ermutigung
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab
Peer Steinbrück: "Anonyme Briefkastenfirmen sind eine Riesenschweinerei"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2013 09:16 Uhr von montolui
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
...entmutigt durch ihn selbst....
Kommentar ansehen
21.07.2013 09:22 Uhr von quade34
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt fährt er schon das letzte Geschütz auf. Armselige Mutmacherei, ohne Hintergründe einzugestehen.
Kommentar ansehen
21.07.2013 11:13 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es wäre besser, würde der Wähler der SPD eine weitere Pause von mindestens 4 Jahre gönnen.

Die haben keine glaubhafte Alternative zu Merkel und bevor eine weitere Person später mit Ruhegelder eines Bundeskanzler in Rente geht, sparen wir uns das doch. Der Mann ist auch schon 65, bringt uns nichts.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab
Peer Steinbrück: "Anonyme Briefkastenfirmen sind eine Riesenschweinerei"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?