21.07.13 09:12 Uhr
 3.310
 

Israel: Sexuelle Übergriffe auf Frauen sind Alltag

In Israel wird jede siebte Frau Opfer von Inzest, jede Fünfte wird vergewaltigt und 83 Prozent aller Frauen in Tel Aviv wurden schon einmal sexuell belästigt.

Viele Israelinnen schämen sich, bei der Polizei Anzeige zu erstatten.

Studentin Gel Shargill (29) gründete die Internetseite "One of One" in der die Opfer sexueller Belästigung anonym ihre Fälle schildern können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Israel, Alltag, Sexueller Übergriff
Quelle: www.heute.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Troisdorf: Sexueller Übergriff auf geistig behinderte 27-Jährige im Hallenbad
Hamburg: Sexueller Übergriff - 18-jähriger mutmaßlicher Täter nicht mehr in Haft
Velbert: Sexueller Übergriff in Asylantenunterkunft - Täter bekommt Bewährung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2013 09:12 Uhr von montolui
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Hier die Facebook-Seite "One of One" der Internetaktivistin

http://www.facebook.com/...
Kommentar ansehen
21.07.2013 09:25 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Toller Anfang:

"In Israel wird jede siebte wird ...."
Kommentar ansehen
21.07.2013 09:30 Uhr von Bierpumpe1
 
+11 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.07.2013 09:50 Uhr von kontrovers123
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
Der Zentralrat der Juden wird das schon auf die Deutschen schieben.
Kommentar ansehen
21.07.2013 09:55 Uhr von montolui
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@Para_shut: wofür gibt`s Google Übersetzer....
Kommentar ansehen
21.07.2013 09:55 Uhr von Nise.Postet
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Bei solchen News wird hier nur an den Satzbau gedacht. *Traurig, Traurig*

[ nachträglich editiert von Nise.Postet ]
Kommentar ansehen
21.07.2013 09:56 Uhr von Memphis87
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Oh was schaudert mir der Rücken, Wenn ich mir vorstelle das statt Israel, Arabien oder so in der Überschrift stehen würde. Dann würden die Kommentare hier ganz anders aussehen!
Kommentar ansehen
21.07.2013 10:13 Uhr von Top4455
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
l
Kommentar ansehen
21.07.2013 10:13 Uhr von Nise.Postet
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
In Deutschland wird laut Studien auch jede 5. Kind vergewaltigt und an sexuellen Übergriffen mangelt es hier auch nicht.

[ nachträglich editiert von Nise.Postet ]
Kommentar ansehen
21.07.2013 10:17 Uhr von Top4455
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht ablenken, hier geht es nicht um Deutschland.
Nachdem was ich gelesen habe, scheint dieses Thema täglich in der Presse diskutiert zu werden.

Aber wie es halt so ist, von nicht Demokratischen Staaten kann man nichts verlangen. Ein Lösung wird sobald nicht (Gesetzte für den Schutz von Frauen etc. ) kommen.

Dafür ist das Höchste Gericht in Israel, das aus Rabbinern besteht und nach dem Buch Moses Urteilt zu mächtig.

Schade ist es trotzdem, egal von welchem Staat wir reden.

Davon mal ganz ab, wie kann sowas im [roflmodus]Reich der Mitte(Aus sicht der Juden)[/roflmodus] passieren.

[ nachträglich editiert von Top4455 ]
Kommentar ansehen
21.07.2013 10:30 Uhr von arcorado
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Wie war das noch mit der News aus dubai ?

da haben sich alle soooooooowas von aufgeregt und Sturm sind se gelaufen.

Hier lese ich eigentlich naja nicht so viel aus meiner Sicht.

Kann mich ja irren.

Dennoch schäme ich mich bei solchen Meldungen ein Mann zu sein.
Es gibt tatsächlich Typen, welche sich auf diese Arte befriedigung verschaffen.

Da kann ich nur sagen:

Jungs geht arbeiten und wenn Ihr bock auf ne Frau habt, dann kauft euch eure Befriedigung.

Das kurbelt übrigens auch die Wirtschaft an.

[ nachträglich editiert von arcorado ]
Kommentar ansehen
21.07.2013 10:54 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@arcorado - ist doch normal hier. Ja wäre das Dubai gewesen - dann wäre hier was los. Aber Israel ist nunmal nicht islamisch im eigentlichen Sinne.
Kommentar ansehen
21.07.2013 10:54 Uhr von Memphis87
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Egal wer vergewaltigt muss dafür bestraft werden. Sobald hier aber der Täter ein (schlechter) Moslem ist, hört man ganz andere Sachen. Es geht bis zum Propheten beleidigen. Wir sehen hier doch einfach, das dieses Böse verhalten nicht Religionsbedingt ist. Inder machen es, Juden machen es und auch Moslems machen es. Und ich bin mir sicher, das es Auch schlechte Christen gibt.
Kommentar ansehen
21.07.2013 12:05 Uhr von Herribert_King
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
21.07.2013 10:17 Uhr von Top4455

Nein, es geht nicht um Deutschland, aber wieder Israel an den Pranger stellen ist genauso verkehrt. In Israel gibt es genauso viel sexuelle Gewalt gegenüber Frauen wie in anderen westlichen Demokratien auch.
Und Israel ist selbstverständlich eine Demokratie und sexueller Missbrauch ist auch hier in Israel natürlich strafbar. Die Gesetze sind da!

"Dafür ist das Höchste Gericht in Israel, das aus Rabbinern besteht und nach dem Buch Moses Urteilt zu mächtig."

Wo hast du den scheiß (!) denn her?

http://de.wikipedia.org/...

Nix mit Rabbinern und Buch Moses! Israels Oberste Gericht ist ein weltliches wie jedes andere westliche oberste Gericht!
Kommentar ansehen
21.07.2013 12:22 Uhr von horus1024
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
bei dem Thema kommt natürlich kein Protest von der Zentrale der deutschedn Juden.
Kommentar ansehen
21.07.2013 12:27 Uhr von Herribert_King
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
21.07.2013 12:22 Uhr von horus1024

Wozu auch? Es ist eine inner israelische Angelegenheit.
Kommentar ansehen
21.07.2013 16:22 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Johnny

Oha, die Israelis machen den Deutschen immer zum Vorwurf, das es auch in Deutschland Sexuelle Übergriffe auf Frauen gibt? Jetzt verstehe ich ja auch endlich den Bezug zum ZdJ hier! ;-) Oder meinst du gar was anderes, was Verhältnismäßig dem gleich kommen würde? Auch wenn es dich jetzt erschrecken wird, es ist in der Regel kein kulturelles Problem, sondern ein Machoman-Problem!
Kommentar ansehen
21.07.2013 16:38 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla

"Und ging es nach dem Buch Mose, würden viele Todesurteile gesprochen und ganz brutale Urteile bei Diebstahl."

Diese Aussage ist nicht korrekt, denn sie widerspricht die Kernaussage der Bibel und somit G`TTES Geheiß "du sollst nicht töten"!

Auszug 2.Mose 22,16 zum Dieb: "Ein Dieb muss für das, was er gestohlen hat, Ersatz leisten. Kann er es nicht, soll der Dieb als Sklave verkauft und die Schuld durch den Erlös bezahlt werden. Wenn jemand einen Ochsen, einen Esel, ein Schaf oder eine Ziege stiehlt und das Tier noch lebend bei ihm gefunden wird, soll der Dieb doppelten Ersatz leisten.

Ausgesprochen Brutal, welches Urteil ein Dieb zu erwarten hat, gell! ;-)

Das was der Mensch daraus gemacht hat kann man stündlich in den Nachrichten lesen!

Außerdem ist die Bibel in vielen Sachen für damalige Verhältnisse mehr als Human! Lies einfach mal nach, wenn du interessiert bist!

http://www.bibleserver.com/...

http://www.die-bibel.de/...
Kommentar ansehen
24.07.2013 14:08 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
21.07.2013 09:55 Uhr von Nise.Postet
"Bei solchen News wird hier nur an den Satzbau gedacht. *Traurig, Traurig*"

Traurig ist wohl eher, dass der "News-Autor" aus dieser Nachricht eine 3-Satz-Stummel-News gemacht hat, die noch dazu vor Satzbau- und Kommafehlern nur so wimmelt (wahrscheinlich schon in Gedanken an den Gutschein, den er für solchen Murks dann noch irgendwann erhält) - und dass das ein Checker noch durchgewunken hat.

[ nachträglich editiert von sooma ]

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Troisdorf: Sexueller Übergriff auf geistig behinderte 27-Jährige im Hallenbad
Hamburg: Sexueller Übergriff - 18-jähriger mutmaßlicher Täter nicht mehr in Haft
Velbert: Sexueller Übergriff in Asylantenunterkunft - Täter bekommt Bewährung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?