20.07.13 20:57 Uhr
 205
 

Solarworld schafft es auch im ersten Quartal 2013 nicht aus den roten Zahlen

Das finanziell in Schieflage geratene Solarunternehmen Solarworld kommt einfach nicht aus den roten Zahlen.

Nach aktuellen Berechnungen muss das Unternehmen für das erste Halbjahr 2013 einen Verlust von 69 Millionen Euro vor Steuern und Zinsen vermelden.

Trotz der schlechten Zahlen ist der Verlust längst nicht mehr so hoch wie noch im Vergleichszeitraum 2012. Damals betrug der Verlust 144 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Verlust, Zahlen, Solarworld
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2013 06:03 Uhr von montolui
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
...die sollen ihre Fabrik und ihr Know-how an die Chinesen verschenken, bevor noch mehr Verluste gemacht werden...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?