20.07.13 17:27 Uhr
 201
 

USA: Der Verleih von Luxuskarossen boomt

Avis und Europcar dürfte in Europa fast jeder kennen, doch in den USA gibt es noch viel mehr Auto-Verleiher. Und hier boomen besonders die Geschäfte der Luxusauto-Verleiher.

Besonders preisintensiv gestaltet sich das in Beverly Hills. Ein Rolls-Royce Drophead Coupé oder ein Ferrari 458 Spider kostet 2.499 Dollar pro Tag.

Deutlich günstiger kommt man davon, wenn sich zu einer Woche in einer Lusxuskarosse entschließen kann. Dann kostet eine Woche Rolls-Royce knapp 16.000 Dollar. Dafür sind dann 350 Meilen inklusive.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Auto, Geschäft, Luxus, Verleih
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2013 06:28 Uhr von montolui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...arme Grosskotze...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?