20.07.13 17:27 Uhr
 209
 

USA: Der Verleih von Luxuskarossen boomt

Avis und Europcar dürfte in Europa fast jeder kennen, doch in den USA gibt es noch viel mehr Auto-Verleiher. Und hier boomen besonders die Geschäfte der Luxusauto-Verleiher.

Besonders preisintensiv gestaltet sich das in Beverly Hills. Ein Rolls-Royce Drophead Coupé oder ein Ferrari 458 Spider kostet 2.499 Dollar pro Tag.

Deutlich günstiger kommt man davon, wenn sich zu einer Woche in einer Lusxuskarosse entschließen kann. Dann kostet eine Woche Rolls-Royce knapp 16.000 Dollar. Dafür sind dann 350 Meilen inklusive.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Auto, Geschäft, Luxus, Verleih
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2013 06:28 Uhr von montolui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...arme Grosskotze...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?