20.07.13 15:43 Uhr
 818
 

Der erste funktionierende 3D-Drucker der Welt aus Lego-Steinen

Ein Student interessierte sich für 3D-Drucker, jedoch waren ihm die angebotenen Modelle alle zu teuer. Kurzerhand baute er sich sein eigenes Modell.

Das Besondere: Der 3D-Drucker besteht fast ausschließlich aus Lego-Bausteinen, funktioniert jedoch wie ein ganz normaler 3D-Drucker.

Trotz der bereits gegebenen Funktionstüchtigkeit muss noch an ihm gearbeitet und das Gerät weiter optimiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Lego, 3D-Drucker, Selbstbau
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alexa Skill für Netatmo Wetterstation
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2013 18:41 Uhr von neisi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Zu teuer" doch ist Lego eines der teuerste Baumaterialien...
Aber eine Gewindestange aus dem Baumarkt ist ja nicht gut genug. (Mir schon)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?