20.07.13 14:53 Uhr
 536
 

Cloppenburg: Jusos zeigen Kanzleramtschef Ronald Pofalla (CDU) wegen Landesverrats an

In Cloppenburg (Niedersachsen) haben die Jusos, die SPD-Jugendorganisation, Klagen gegen den Präsidenten des Bundesnachrichtendienstes, Gerhard Schindler, Kanzleramtschef Ronald Pofalla (CDU), sowie den Direktor des US-Geheimdienstes NSA, Keith Brian Alexander, eingereicht.

Die Strafanzeigen erfolgten im Zusammenhang mit der Spähaffäre "Prism" und wurden wegen Landesverrats gestellt.

Von Cloppenburg aus wurden die Klagen an die Staatsanwaltschaft Oldenburg weitergereicht. Hier wird jetzt geprüft, ob ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: CDU, Strafanzeige, Jusos, Ronald Pofalla
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2013 15:08 Uhr von urxl
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Solche Anzeigen sind einfach nur populistischer Scheiß.
Kommentar ansehen
20.07.2013 17:04 Uhr von langweiler48
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jusos? Sind das die Nachfolger der Jugos? Ironie off!!

Die Juengelchien haben aber schnell abgekupfert, nur ohne Hirn. Vor 2 Tagen haben die Piraten Angela Merkel angezeigt.

Das ist doch alles Wahlkampf-Mache unter der Gürtellinie.
Kommentar ansehen
20.07.2013 17:24 Uhr von Nox-Mortis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jusos und Landesverrat
Kommentar ansehen
20.07.2013 18:02 Uhr von Freed
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch richtig so - wenn er sich nicht aus dem Haus traut - dann muss er dazu gezwungen werden. Immer alles aussitzen geht nu wirklich nicht!
Die Piraten haben zwar auch schon angezeigt, aber die haben ja leider (noch nicht/nicht mehr) so viel Lobby ...

Es ist zwar Wahlkampf - den machen aber alle - auch Muddi in Sankt Peter Ording - und genau so dreckig, wenn nicht noch dreckiger ...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?