20.07.13 12:25 Uhr
 52
 

Untersuchungsausschuss zur Euro Hawk-Affäre lädt am Montag erste Zeugen

Nachdem bei dem Drohnenprojekt "Euro Hawk" Milliarden Euro verbrannt wurden, ShortNews berichtete mehrfach, wird am kommenden Montag ein Untersuchungsausschuss des Bundestages die ersten Zeugen befragen.

Dabei wird vor allem von Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière erwartet, Fakten zu dem Projekt offen zu legen.

"Wir haben als Ausschuss keine Möglichkeit der Konsequenzen. Aber ich höre sehr genau zu. Und dann muss er entscheiden, ob er Minister bleiben kann und will. Oder ob er - wie angekündigt - die Konsequenzen anderweitig vollzieht. Aber eins ist klar: Konsequenzen muss es geben", so Ausschussvorsitzende Susanne Kastner.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Affäre, Montag, Untersuchungsausschuss, Euro Hawk
Quelle: www.handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2013 17:40 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll schon passieren?
Der große Besen steht schon vor der Tür und der Kran zum Teppich anheben auch!

[ nachträglich editiert von Sonny61 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?