20.07.13 11:57 Uhr
 1.724
 

"Catch the Millionaire": Einer der vermeintlichen Millionäre ist Pornodarsteller

Die erst vor kurzem auf ProSieben gestartete Kuppelshow "Catch the Millionaire" sorgte schon für etliche, teils negative Schlagzeilen. Nun kommt der nächste Hammer.

Einer der falschen Millionäre spielte schon in Pornos mit. Dabei handelt es sich um den 29 Jahre alten Studenten Chris.

In einem Interview gestand er, als Pornodarsteller gearbeitet zu haben. Angeblich hatte er sich den Vertrag nicht richtig durchgelesen und meinte, in einem seichten Erotikstreifen mitzuspielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vertrag, ProSieben, Pornodarsteller, Catch the Millionaire
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2013 12:10 Uhr von gofisch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
na ja, stehvermögen ist auch vermögen. :P xD
Kommentar ansehen
20.07.2013 12:58 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Skandälchen hier Skandälchen dort und schon gibt es genug grenzdebile Zuschauer, die sich diese Grütze anschauen


Und die Sexy-Sport-Clips auf Sport1 sind absolut keine Pornos

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
20.07.2013 13:03 Uhr von Slevin-Kelevra
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
"Angeblich hatte er sich den Vertrag nicht richtig durchgelesen und meinte, in einem seichten Erotikstreifen mitzuspielen."

Ich spinn´ das mal weiter:

"... Und dann sollte ich auf einmal meinen Ding Dong reinstecken, da konnte ich mich gar nicht gegen wehren, ich wurde dazu gezwungen! Ich wurde verarscht!"

Idiot.

[ nachträglich editiert von Slevin-Kelevra ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?