20.07.13 11:46 Uhr
 133
 

Dormagen: Autofahrer wird auf einem Rastplatz überfallen und ausgeraubt

Nach Angaben der Neusser Polizei, wurde am Freitagmittag ein 49-jähriger Mann auf einem Parkplatz auf der Autobahn 57 überfallen.

Drei vermummte Täter bedrohten den Autofahrer, als er gerade seinen Kofferraum öffnete, und forderten Bares. Sie erbeuteten die Geldbörse des Opfers.

Danach machten sie sich in einem Kleinwagen, den ein vierter Täter fuhr, aus dem Staub.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Überfall, Dormagen, Rastplatz
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
Prozess gegen Herne-Doppelmörder: Opfermutter macht Mutter von Täter Vorwürfe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2013 12:50 Uhr von blade31
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviel Idioten braucht man um eine Geldbörse zu klauen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben
Justin Bieber parkt seinen Mercedes auf Behindertenparkplatz
US-Politiker muss 21 Monate in Haft: Minderjähriger Sex-SMS geschickt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?