20.07.13 11:16 Uhr
 74
 

Schwerin: Bombendrohung mit Brotdose

Ein 46-Jähriger wurde in Schwerin verhaftet, nachdem er in einem Kaufhaus einen Rucksack und mehrere Hosen gestohlen hatte.

Der Mann skandierte bei seiner Entdeckung rechte Parolen und zeigte den Hitlergruß. Er versuchte sich den Weg freizupressen, in dem er eine mitgebrachte Brotdose als Bombe ausgab.

Wie sich nach der Verhaftung durch die Polizei herausstellte, hatte der Mann vorher auch noch einen Restaurantgast mit einem Messer bedroht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Schwerin, Kaufhaus, Bombendrohung
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2013 11:16 Uhr von Nightvision
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der muss echt am Ende sein und für den ist das Gefängnis der beste Ort, denn der scheint total durch zu sein.
Kommentar ansehen
20.07.2013 11:54 Uhr von yeah87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hahahahahahaha

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?