20.07.13 10:04 Uhr
 837
 

Bayern: Mitgliederschwund bei der katholischen Kirche

Im Jahr 2012 sind über 32.000 Menschen aus der katholischen Kirche in Bayern ausgetreten. Das sind zwar sechs Prozent weniger als 2011, aber immer noch rund doppelt so viele, wie bei der evangelischen Kirche.

Diese hat 2012 rund 16.000 Mitglieder verloren, nachdem im Jahr zuvor noch 16.500 Protestanten abgewandert sind. Insgesamt gab es 2012 6,7 Millionen Katholiken und 2,5 Millionen evangelische Glaubensangehörige in Bayern.

Allein im Bistum München-Freising sind letztes Jahr etwa 11.500 Menschen aus ihrer Kirche ausgetreten, die wenigsten Verluste gab es dagegen im Bistum Passau mit 1.529 weniger Mitgliedern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: braincontrol
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bayern, Austritt, Katholische Kirche, Mitgliederschwund
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"
Italien: Zwei Nonnen heiraten und kritisieren Katholische Kirche
Deutsche katholische Kirche Not: 2015 ließen sich nur 58 Männer zum Priester weihen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2013 10:38 Uhr von kingoftf
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Mitgliederschwund bei der katholischen Kirche



Gut so
Kommentar ansehen
20.07.2013 11:03 Uhr von matoro
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
werde auch austreten, die kirche will jedes monat 50€ von mir

soli 38€, benzin 120€....das geld rennt einem nur so durch die hände

[ nachträglich editiert von matoro ]
Kommentar ansehen
20.07.2013 11:24 Uhr von yeah87
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Ich bin ausgetreten da ich diese Geschichte nach der sie lehren als absolut schwachsinnig empfinde.

Des weiteren ist es eine absolute Frechheit einfach so ein Mitgliedsbeitrag von allen automatisch in die Lohnabrechnung mit einzubeziehen.

Und das soll modern sein ein bisschen altertümliche Sache.

So wie die cdu/csu christliche union das eh beides gelogen der gesamte name.

Und auch dieser sexuelle Punkt das Pfarrer keine Frau haben dürfen das Ergebnis sieht man ja.

[ nachträglich editiert von yeah87 ]
Kommentar ansehen
20.07.2013 11:59 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und das, obwohl doch der Papst jetzt so ein netter ist..ob das wohl mit der CSU zusammenhängt !??
Kommentar ansehen
20.07.2013 18:48 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Kommt man nach einem Austritt eigentlich in die Hölle, weil man kein Geld mehr zahlt?
Oder eben NICHT, kommen nur Gläubige in die Hölle?

Und was ist das für ein Drecks Rassist da oben, wenn er alle Menschen in der Hölle schmoren lässt, die unter "falschen" Eltern geboren wurden.
Wäre der Papst von Buddhisten adoptiert worden, käme er dann ins Fegefeuer`?

Bei aller Toleranz gegenüber Religionen, DAS IST EINFACH NUR GEISTESKRANK?!
Über 150 EUR mehr Stromkosten im Jahr jammern, aber 400 EUR freiwillig an den Vatikan spenden, damit die Säcke vergoldete Ferraris fahren können...
Ich bin gestern ausgetreten, könnt mich in den Arsch beissen, das nicht früher getan zu haben.

Ich habe gestern schätze ich 14.000 EUR verdient, bzw wenn ich in Rente gehe, habe ich 14.000 EURO mehr auf dem Konto...


Lachnummer:
http://www.youtube.com/...

Man darf nicht glauben, wenn man nicht zahlt, ich werde jetzt versuchen 5000 Euro zurück zu bekommen, weil ich habe noch nie geglaubt(An Gott schon, an Dummlaberer nicht)



[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
20.07.2013 20:06 Uhr von ms1889
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
in der bibel stehen klare richtlinen, die die katholische kirche selber nicht einhält.
der papst als solches ist ein gutes beispiel, er ist laut bibel nicht existent und sogar etwas das gegen gott gerichtet ist.

der papst ist eh der osama bin ladens der christen.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"
Italien: Zwei Nonnen heiraten und kritisieren Katholische Kirche
Deutsche katholische Kirche Not: 2015 ließen sich nur 58 Männer zum Priester weihen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?